Wheelie mit Motorrad einfacher wenn man es mit dem Mtb kann?

3 Antworten

Es sind natürlich zwei verschiedene Welten. Aber ich kann mir vorstellen, dass man es mit jahrelanger MTB-Wheelie Erfahrung etwas einfacher hat. Trotzdem muss man es sehr intensiv üben und auch mit dem ein oder anderen Sturz rechnen.

Bei einer Supermoto ist es zusätzlich allgemein "einfacher" als bei anderen Maschinen. Deshalb könnte dir das ganze sogar halbwegs vertraut vorkommen.

Bei maximal 15PS musst du aber schon gut mit der Kupplung und dem Gas umgehen können, sonst wird das wieder schwierig.

Ich persönlich habe es ohne MTB Erfahrung mit einer Supersportler gelernt. Das war ein sehr langwieriger und auch teilweise kritischer Prozess.

Wheelie mit Supersportler funktioniert komplett anders als Wheelie mit einer Supermoto.

Bei einer Supermoto benutzt man einfach die Kraft der Federgabel vorne. Das geht viel leichter und man braucht dafür auch nciht viel PS.

0
@blackhaya

Das mag sein, kann ich persönlich wie gesagt nicht beurteilen. Aber Wheelies sind mit der Kupplung eigentlich immer kontrollierter und auch bei "höheren" Geschwindigkeiten möglich. Fast alle Sumo Fahrer (über 125ccm) die ich kenne benutzen deshalb auch ihre Kupplung da es einfach geschmeidiger ist.

1
@TacticalGurke

dafür sind Wheelies mit der Federgabel auch im STand möglich und so auch einfacher von Anfängern zu erlernen.

0

Ja, ist es.

Ja ist es schon.

Aber viel spaß mit ne A1 Sumo hoch zu bekommen😅.

Jap, schön reinknallen die Kupplung. Sonst ist da glaube ich nicht allzu viel drin.

0
@TacticalGurke

Das gefällt dem Getriebe😂. N Kumpel von mir hat da schon n paar Zahnräder geköpft 😂🤣.

1
@TacticalGurke

Nein, nichts mit Reinknallen der Kupplung, einfach die Kraft der Federgabel nutzen.

0

Was möchtest Du wissen?