WG - Hauptmieter kommt ins Hospiz- Was nun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Vermieter der Wohnung weiß das wir hier zusammen wohnen und ich stehe im Hauptmietvertrag als erlaubter Untermieter drin.

Das ist ungewöhnlich. Als Untermieter hast Du im Hauptmietvertrag deines Untervermieters eigentlich nichts verloren.

Vermutlich wird dein Kumpel die Wohnung kündigen, oder? Folglich müsste er auch das Untermietverhältnis mit Dir kündigen.

Grundsätzlich hättest Du keinen Anspruch darauf, die Wohnung als alleiniger Mieter zu übernehmen (Bist ja nur Untermieter), was wohl aber keine Rolle spielt, da Du dir diese gar nicht allein leisten kannst.

Auf was muss ich jetzt achten?

Ich sehe für dich kaum eine andere Möglichkeit, als das Mietverhältnis fristgemäß zu kündigen und Dir etwas neues zu suchen.

Wenn die Kündigung bis morgen bei dem Untervermieter vorliegt, endet das Mietverhältnis zum 31.12.2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shellan76
05.10.2016, 15:46

Danke für deine Antwort :-)

Nein, das ist nicht ungewöhnlich. Denn wenn man eine Wohnung mietet und jemand als Untermieter mit einzieht muss man den Vermieter fragen ob er damit einverstanden ist. So wurde es uns gesagt und so haben wir es gemacht. Wollten schließlich keine Probleme haben.

Ich kann den Untermietvertrag zwar kündigen, aber mein Untervermieter ist derzeit nicht in der Lage diese zur Kenntnis zu nehmen :-( Wie sieht es denn dann aus? Muss ich dem Vermieter der Wohnung dann bescheid sagen? Wer bekommt dann meinen Mietanteil? Denke der Vermieter?

0

Was möchtest Du wissen?