Wespen durch die Abflussrohre?

6 Antworten

Also wir haben kein Fachwerkhaus, keine Rollläden, oder einen Stillgelegten Kamin.. :)) Aber wie können Wespen denn ihre Nester in Wände bauen würde ich dann nicht außen am Haus das irgendwie durch eine Öffnung oder so bemerken? Das komische weswegen ich auch mit den Abflussrohren frage ist halt auh das sich die Badezimmer auf verschieden Stockwerken befinden, das heißt also das sie ja um vom eine ins andere zu kommen durch den Flur und die Treppe runter Fliegen müssten... Und das würde mit doch Auffallen oder?! :)

Durchs Abflußrohr halte ich für unwahrscheinlich, da sie dann ja eine Wassersperre überwinden müßten.

Andererseits sind Wespennester nicht immer sofort sichtbar; etwa in Drempeln oder hinter der Dach- oder Mauerisolierung.

HI ! Wespen Fliegen nie ins Wasser oder tauchen durch ! Ich Denke du hast sie eher irgendwo in der Mauer oder in einem Fensterkasten also irgendwo wo eine Rollo ist oder so !

Wieso ist plötzlich eine Wespen-Schwadron vor meinem Fenster?

Hallo ihr Lieben,

heute Morgen wurde ich von dem äußerst melodischen Summen von Insekten geweckt. Nein, keine Mücken: Wespen! Und zwar sieben, acht Stück, die aufgescheucht durch meiner Wohnung geschwirrt sind. Das hatte mich zwar bereits verwundert, weil ich eigentlich Fliegengitter an den Fenstern habe, aber gut… Ich fing alle ein und wollte sie wieder ins Freie entlassen, als mir auffiel, dass an meinen Fensterscheiben ein halber Schwarm (40 bis 45 Wespen) entlangkrabbelte! Und das hat mich dann doch etwas unruhig werden lassen.

Ich bin kein Insektenexperte, aber ist die Nistplatzsuche von Wespen nicht schon vorbei? Bisher hatte ich dieses Problem nämlich noch nie, also wo kommen die ganzen Wespen plötzlich her? Wäre irgendwo ein Stock, müssten mir die Viecher doch schon zuvor aufgefallen sein. Und wie sind sie in meine Wohnung gekommen – können sie vielleicht die Fliegengitter „durchzwicken“?

Nun, wo die Sonne aufgegangen ist, sind sie glücklicherweise verschwunden.

Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte? Ich bin leider kein Wespenflüsterer, zudem allergisch und würde deswegen ungern meine Wohnung mit ihnen teilen.
Hat sich vielleicht nur die Königin in meine Wohnung verirrt, weswegen der ganze „Schwarm“ verschwunden ist, nachdem ich sie rausgelassen habe? Oder muss ich fürchten, dass sie wiederkommen?

Für Antworten wäre ich dankbar.

Liebe Grüße.

...zur Frage

Wie kann ich Panikattacken vor Insekten überwinden?

Ich habe generelle Panikattacken vor allem was schwarz-gelb ist: Bienen, Wespen, Hornissen, Hummeln etc.

Auch Spinnen, Schmetterlinge und Marienkäfer stoßen bei mir absolut auf die Grenzen der Toleranz.

Wie kann man die Angst bis absoluten Panikattacken vor den Insekten überwinden? Oder sollte ich besser vor allen Fenstern einfach ein Fliegengitter anmontieren?

...zur Frage

So viele Spinnen im Haus?

Hallo ich weiß nicht was ich machen soll überall spinnen. Wenn man abends nochmal etwas zu trinken holen möchte und das Licht an, sieht man erstmal eine dicke fette Spinne und das ist gefühlt überall so. Wie kommen die in Haus? Wir haben fliegengitter an den Fenstern. In den letzen Tagen hatten wir immer die Terrassen Tür offen aber habe noch keine Spinnen rein krabbeln sehen oder sind die Spinnen so hinterlistig

...zur Frage

Haus neben Glascontainer

Hi, wir kaufen uns evtl. ein Haus. Angrenzend an das Grundstück stehen 3 Glas- und 1 Dosencontainer. Wie ist das im Sommer mit dem Gestank? Wie weit riecht man denn sowas bei 30 Grad im Schatten?!? Und wie schaut das mit den Wespen aus? Muss man da dann jeden Tag mit einem Wespenangriff rechnen im Sommer ;) Vielleicht hat jemand von euch damit schon Erfahrungen sammeln können. Und ist es möglich dass man das bei der Stadt veranlasst, dass die die Container z. B. verschieben oder umdisponieren, weil man da wo diese Container stehen z.B. eine Ausfahrt machen möchte?! Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?