Weshalb verstehen manche Ironie nicht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir wissen ja nun nicht genau, was du unter Ironie verstehst. Bei den Situationen, die du schilderst, waren wir nicht dabei.

Es gibt ja verschiedene Arten von Ironie. Zum Beispiel die Selbstironie.

Ironie wird auch von Menschen unterschiedlich gut verstanden. So können z.B. Menschen mit Asperger-Syndrom (die durchaus sehr intelligent sein können) Ironie oft nicht verstehen, da sie Sätze zumeist wörtlich verstehen.

Die meisten Menschen haben aber eine mehr oder weniger gut ausgeprägte "Antenne" für Ironie.

Das war eine ganz normale gute Antwort. Danke

0

Ironie-Verständnis setzt auch ein 'gewisses' Gegenüber und Kenntnis des anderen voraus.

Nicht jeder der ironisch ist traut man dies zu und nicht jeder, der es nicht erkennt muss nicht zwingend zu dämlich sein, um diese zu erkennen.

Andere widerum sind zu gerade im Denkverhalten und Flexibilität begrenzt.

Und Weitere sind wie du angibst schlichtweg zu unbedarft.

Manchmal ist Ironie aber auch unpassend oder unerwünscht, sodass man nicht darauf eingeh(t)en will.

Wie du siehst- es kann viele Gründe geben und nicht nur den einen von dir genannten.

In einigen Ländern Menschengruppe ist das Konzept ev unbekannt. Aber eigentlich glaube ich das ein grosses gegenseitiges Verständnis und kennen vorhanden sein muss. 

zb Mach man als Biologe einen sarkastischen Witz auf hohem Fachniveau versteht das nur ein anderer Experte, der das Fachwissen hat.

Im sozialen Bereich muss man sowohl ähnliche Moral und Kulturvorstellungen haben, aber auch wissen wann der andere es ironisch meint und wann nicht. 

zb was fürv dein einen Ironie ist, ist für den anderen normal: ich lassmir das Bier von meiner Frau servieren....bedeutet in verschiedenen Kreisen und Kulturen sehr verschiedene Dinge.

Dazu eine kleine Geschichte:

In Asien erzählte ich die Geschichte von Hänsel undGretel. Der einheimische fragte wo das passiert ist. Ich sagte ist nur eine Geschichte. Er sagte, dass die Geschichte im Nachbardorf passiert ist und es häufig vorkommt. (ich denke der Teil mit Kanibalismus war nicht gemeint, aber ist wohl nicht immer auszuschliessen. Was bei uns ein Witz ist ist andererorts blutiger Ernst,

Deshalb sollte man mit solchen Dingen vorsichtig sein. Man kann leicht für unmoralisch und sehr dumm gehalten werde und Feindschaft provozieren.

Danke für die Schilderung.

Jedoch ist "Hänsel und Gretel" ein Märchen (Märchen gibt es sicher auch in Asien). Das hat eigentlich nichts mit dem Thema Ironie zu tun.

0
@OlliBjoern

Ich fürchte es ist kein Märchen, sondern die verblümte Wahrheit von Europa vor einigen Jahrhunderten ev. auch nur Jahrzehnten dass befürchte ich öfters geschah. Es passiert auch heute noch in armen Ländern, nicht zu selten.

Ich wollte damit zeigen, dass selbst "Märchen" nicht als solches erkannt werden bzw. keine sind, wie will man dan erwarten, der andere versteht Ironie?

Das geht nur ausnahmsweise.

0

Schwierigkeiten beim Verstehen/Vermitteln von Ironie-Sarkasmus-schwarzem Humor?

Hallo,

bei meiner Frage geht es darum, dass ich (Muttersprache Deutsch) regelmäßig Ironie und Sarkasmus verwende. Im Gespräch mit anderen (Muttersprache Deutsch) funktioniert das alles auch wunderbar. Sobald ich mich aber auf English unterhalte, und mein Gegenüber ebenfalls kein English-Muttersprachler ist, (und ebeso kein Deutsch-Muttersprachler), verstehen meine Gegenüber meine Ironie nicht mehr.

Liegt das jetzt daran, dass wir beide einfach nicht gut genug English sprechen?

Verschwindet das Verstehen irgendwo zwischen meiner deutschen Denkweise, dem Übersetzen und seiner/ihrer chinesischen/polnischen Rückübersetzung?

Oder wird Ironie in anderen Ländern seltener verwendet?

Vielen Dank für Eure Meinungen Florian

...zur Frage

Traue mich nicht, ins Fitnessstudio oder in einen Verein zu gehen, was tun?

Hallo,

ich (19,W) bin einmal ins Fitnesstudio gegangen, um ein Probetraining zu machen. Da ich die ganzen Geraete noch nicht kannte, und mich daher ziemlich verkrampft und aengstlich gefuehlt habe, hatte ich den Eindruck, einige Menschen haben mich angestarrt. Dies ist eben meine groesste Angst - negativ aufzufallen, mich zu blamieren usw... Ich bin sehr an Tennis interessiert, bin in einem Verein beigetreten, hat aber leider auch nicht wirklich geklappt. Bin ca. 1 Monat hingegangen, und danach wollte ich nicht mehr, da sich dort jeder kannte und ich nie einen Partner hatte zum spielen. Zudem waren dort 80% des anderen Geschlechts. Jedenfalls ist das ein Jahr her und nun bin ich in UK (Auslandsjahr).

In der Tat haben diese Ereignisse Narben hinterlassen, und ich habe nun Schwierigkeiten, erneut in einem anderen Umfeld an die Sachen ranzugehen.

Meine Aensgte sind: -im gym schaut mich jemand (vorallem Jungs) komisch an, da ich die Geraete noch nicht kenne - ich verstehe nicht genau was der Trainer sagt, da mein Englisch gut, aber nicht perfekt ist... - ich finde wieder keinen Partner zum spielen und verfalle erneut in dieses Loch

Was wuerdet ihr tun? Ich habe zugegebenermassen ziemlich viel Freizeit, die ich gerne Nutzen wuerde um gesuender zu leben. Jeder sagt immer dass bei Depressionen Sport gut sein soll, aber fuer mich ist es eben schwer, sich diesen Schritt zu trauen, da ich Angst vor Ablehnung habe. ich verstehe immer nie, wie die meisten so einfach ins gym oder in einen Verein gehen koennen, dann fuehle ich mich noch unfaehiger.

Kennt jemand solche bzw. aehnliche Gedanken?

Wie kann man damit umgehen und was wuerdet ihr tun?

Allgemeine Tipps oder Ratschlaege, gerne auch Meinungen

Danke sehr

...zur Frage

Welche Gründe kann es haben, Sarkasmus und Ironie nicht immer zu verstehen?

Ich habe solche Probleme dieser Art öfter und habe auch versucht, mich dazu zu belesen. Mich schränkt das oft ein und es nagt am Selbstvertrauen, wenn Mitmenschen etwas aus Spaß sagen und ich verstehe das selten als solchen. Ich bin kein Autist und auch nicht "dumm". Dennoch verstehe ich Ironie und Sarkasmus oft erst, wenn mir der Zusammenhang erklärt wird. Also muss es doch weitere Gründe, bzw. eine gemeinsame Hauptursache haben. Weiß da jemand (der sich auch wirklich damit auskennt) was?

...zur Frage

Sind Menschen die keine Ironie verwenden/ verstehen dumm?

Ich benutze sehr selten Ironie und verstehe sie oft auch nicht. Sarkasmus verwirrt mich einfach und ich finde, dass man sich lieber genau ausdrücken sollte. Ich mag keine Floskeln, Ironie, Tratsch, Smalltalk oder Umgangssprache.

Bin ich dumm, weil ich keine Ironie verstehe und alles wörtlich nehme?

...zur Frage

Sind Menschen mit Asperger Syndrom in der Lage Witze zu verstehen?

Ich dachte immer sie verstehen nur Ironie und Sarkasmus nicht weil sie sich nicht in andere hineinversetzen können. Aber ich hab gelesen dass die auch einfache Witze nicht verstehen. Merken sie garnicht erst wenn jmd einen Witz macht?

...zur Frage

Woran kann man erkennen, dass man für dumm oder einen Loser gehalten wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?