weshalb sagen wir immer "Bismillah " und was bedeutet das eig.

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo yxasqw,

Die Übersetzung mit "Im Namen Gottes" steht ja überall. Das Wort setzt sich zusammen aus "Lah" das bedeutet "Gott", "Ism" bedeutet "Name" und die Präposition "Bi" bedeutet "im, oder auch bei".

Die Bedeutung hat ihre Grundlage dass wir Menschen nur erschaffen wurden um Allah zu dienen(als verantwortungsvoller Statthalter der Erde [Sure 2:30] und nur Allah anbeten). Deshalb ist unser alles Tun für Gott und vor allem wie Gott es uns vorschreibt. Man kann also alles für Gott machen, wenn man es denn "in Seinem Namen" macht (zB einen Zweig von der Straße aufheben, sauber machen, lernen, lehren, forschen, arbeiten etc) oder "in Seinem Auftrag" wie zB die Pflichthandlungen.

Auch Essen tun wir es weil Allah uns so erschaffen hat, dass wir essen müssen, also wenn man das dabei bedenkt sagt man "bismillah) und tut es "in seinem Namen".

Auch rezitieren wir den Koran weil (und wie)  Allah es uns vorgeschrieben hat "Lies im Namen deines Herren..." (Sura 96:1)

Dann gibt es eine Überlieferung (die jetzt so schnell nicht finde) dass der Prophet(sas) gesagt hat: Die Taten die ohne "bismillah" verrichtet werden sind verlorene Taten(haben kein Gewicht am jüngsten Tag) oder auch: haben keinen Segen(von Allah).

Gruß und salam alaykum

es heißt: Im Namen Allahs

 

vollständig sagt man ja: bismillahirrahmanirrahim

und das heißt im deutschen: im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen

 

man sagt es eigentlich vor vielen sachen, ich machs vorm essen, wenn ich eine klausur schreibe, wenn ich in ein auto steige oder so.. das heißt, dass ich alles im namen von allah tun will und ich möchte dass er mir dabei hilft und mich und meine liebsten beschützt. und wir sollten für alles was wir machen dankbar sein, denn ohne allah könnten wir das alles, was uns normal vorkommt, gar nicht tun (es ist mein glaube, und wenn andere leute meinen, dass das völliger unsinn wäre, respektiere ich es, denn ich lasse jedem seine freie glaubensrichtung )

Ich bin eine Türkin. WIr sagen das auch oft vor Arbeiten oder soo.. (also ich) Das heißt sozusagen " ich fange alles mit dem namen von allah an "(Gott) ALso jaa.. Sofängt man (also manche) sozusagen alles an.

Was möchtest Du wissen?