werden Neuwagen immer mit Sommerreifen verkauft?

4 Antworten

Hallo, wie schon hondaautofan geschrieben hat ist es bei fast allen Herstellern so, was ich aber auch nicht verstehe wenn ein Wagen im Winter mit Sommerreifen ausgeliefert wird da könnten die Jungs von der Polizei schön abgreifen. Alles andere sind Sonderwünsche die eine Bezahlung verlangen, Verkaufspolitik.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die AH haben beim Verkauf auch komplette Wintersätze parat. Die sind preislich nicht mal so teuer. Viele haben das Geld für ein neues Auto aber nicht für Winterreifen. Auch gesehen dass die Reifensätze auf der Felge hin und her montiert wurden. Absoluter Schwachsinn.

2
@automobil2020

800€ ist schon viel. Die AHs bieten kpl Sätze recht günstig an. Die werden beim Reifenhersteller in größeren Mengen bezogen. D.h. wenn sie den Vorteil auch weitergeben. Bei Renault in Bautzen wurde nichts draufgeschlagen.

0

"da könnten die Jungs von der Polizei schön abgreifen" - Warum sollten sie das denn können ? Es gibt keine Winterreifenpflicht, sondern nur eine "Empfehlung" bei entsprechenden Strassenverhältnissen.

Jedem Neukäufer steht es frei im Winter einen Satz M+S dazu zu kaufen.

1
@automobil2020

Empfehlung ist nicht richtig. Es steht sinngemäß dass deine Autoausrüstung den jeweiligen Straßen und Witterungsbedingungen entsprechen muss.

1
@Nitram

Ohne Winterreifen bei Glätte oder Schnee: 60€ 1 Punkt. Ist laut StVO Pflicht, keine Empfehlung. Ob Sinnvoll oder nicht sei dahingestellt. Ich sage 7 mm Sommerprofil ist besser wie 3 mm Winterprofil. Das zählt leider nicht. Mit Sommers Stau verursacht wird noch teurer.

1

Es steht dir doch frei beim Kauf eines Neuwagens auch noch 800,- Euro für einen Satz Winterräder aus zu handeln oder halt zusätzlich zu kaufen.

Auf einem PKW sind immer Sommerräder drauf. Auf manchen SUVs werden auch Ganzjahresräder montiert.

Da du kannst du bei deiner Bestellung alles ordern.

Was möchtest Du wissen?