Werden heutzutage noch Hirn oder Innereien gegessen?

15 Antworten

Leber und Niere findet man öfters in der Fleischtheke, Herz auch ab und an. Ist alles nicht so mein Ding aber mein Mann liebt Leber.
Ich serviere Innereien lieber Hund und Katz, die haben sich über die Weihnachtsgans sehr gefreut und Schlund, Herz, Leber und Magen genossen. Auch wenn mein Schwiegervater die Leber gerne gehabt hätte, wer zu spät kommt hat Pech :D

Wenn man einen Kesselspeck macht, kommt einiges rein. Nierle, Leber, Herz, Zunge und Kesselfleisch. Hirn kommt da aber nicht rein. Mit Brot, Sauerkraut, Salz und Pfeffer wird das meist sehr gerne gegessen. Einige Lokale machen da so gar immer spezielle Kesselspeck Abende und dort ist das Lokal meist ausgebucht.

Rinder-, Schweine- und Kalbsleber gibt es bei fast jedem Metzger und Supermarkt. Vom Huhn gibt es auch Leber und Herzen im Supermarkt. Ebenso gibt es Schweinenieren für Saure Nierchen.

In Bayern gibt es Lunge für „Lüngerl“, einer Bayerischen Spezialität und in guten Restaurants in Süddeutschland gibt es Kutteln (Teile des Rindermagens).

Zur Weihnachtszeit gibt es in vielen Restaurants Gänseleber zum Salat.

Was möchtest Du wissen?