Wer zahlt den Feuerwehreinsatz, nach Verdacht auf Kaminbrand?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Alarmierung weder fahrlässig, noch vorsätzlich ausgeführt wurde, zudem ein echtes Problem bestanden hat, sollte der Einsatz auf Kosten der Steuerzahler gehen.

Alles andere würde mich doch sehr wundern und in meinem Rechtsverständnis verletzen.

Klartext: Sollte dich nichts kosten.

Da Du meiner (laienhaften) Meinung nach weder fahrlässig noch vorsätzlich gehandel hast.... wohl die Allgemeinheit

Es hätte ja auch anders ausgehen können.

;)


heißt also?

0
@uweline1993

Der Steuerzahler würde ich meinen. Aber sicher bekommst du morgen noch einige Antworten dazu.

1

Was möchtest Du wissen?