Wer wird Millionär Telefonjoker, warum Googlen die das nicht?

...komplette Frage anzeigen

181 Antworten

Ja das stimmt die Kanidaten sind oftmals zu hause, aber seit neustem werden die Anrufsjoker bei Wer wird Millionär schon im voraus ausgewählt. Das heißt für den Anrufsjoker das ein Beauftragter( von wer wird Millionär) den Anrufsjoker überwacht.

Ich kenne jemanden (Lehrer) persönlich der schonmal besagter Telefonjoker war. Er war nicht zu Hause sondern ist zu den Studios gefahren und musste eine bestimmte Zeit lang in einem Raum ohne Internet, PCs, oder Lexika warten. Sein Kanidat ist zwar nie auf dem Stuhl gesessen, aber er war nicht zu Hause.

Keine der Sendungen ist Live. man kann sich also überhaupt nicht vorbereiten. mam weiß nicht wann der Kandidat genau anruft. wenn er anruft hat man eben zu wenig Zeit um den Pc bzw Laptop usw anzuschalten und dann noch zu googeln.

die haben ja auch 10 Sekunden Zeit. Aber man kann es natürlich vor her abmachen das der lepi die ganze Zeit an ist. Aber da weiß ich auch nicht ob man es in der Zeit schaffen kann?

Wie bereits gesagt wurde, gehört es zum einen zum Fairplay und zum anderen könnte es durchaus sehr strenge Regeln, in die die Telefonjoker vorab eingewiesen werden. Ausserdem haben die Telefonjocker auch nicht wirklich viel Zeit, bis jetzt jemand Google bemüht hat, dürfte die Zeit fast schon wieder um sein.

Lieber mayhem666, diese Frage hab ich meinen Vater auch einmal gestellt, er hat mir erklärt, dass die Kanidaten zu hause wissen das sie angerufen werden können aber nicht die Frage wissen, dass heißt die Sendung ist nicht live aufgenommen sondern wird später ausgestrahlt, sonst könnte ja jeder googeln, das wäre ja einfach :^) Lg :)

Das sind ja nur 30 sekunden die die da ham um zu antworten. Das läuft ja nicht live oder so, dass die das schon bevor die anrufen googeln könnten. Und selbst wenn die das in weniger als30 sekunden eingeben können die wissen ja auch nicht wann die den computer rausholen sollen, es kommt ja manchmal vor, dass da einer sitzt und der kommt dann gar nicht dran weil der die einführungsfrage nicht schnell genug beantworten kann. Außerdem müssen die sich ja auch erst die Gganzen Texte in Google durchlesen...

Wenn der Kandidat dran ist, wissen zwar manche verwandte, dass er bei wer wird Millionär ist, aber es wird nicht live ausgestrahlt. Das bedeutet, dass die angerufenen Personen die Frage garnicht wissen können. Und zum googeln haben diese nomalerweise auch keine Zeit.

Ich hoffe ich konnte dir helfen lg :)

Die Aufnahmen sind NIE live und werden einfach später (zusammengeschnitten) ausgesendet. Des Weiteren sitzt der Angerufene meist nicht am Computer. Außerdem hat man ja nur 30s Zeit um die Frage zu googeln und zu beantworten. das würde ziemlich knapp werden (selbst wenn sie es live mitgucken würden).

LG ;)

Hallo,

diese Frage habe ich mir auch schonmal gestellt! :D Ich denke aber auch, dass es zum einen an der mangelnden zeit liegt & zum anderen dachte ich immer, dass die Telefonkanditaten gar nicht wirklich zuhause, sondern in wirklichkeit im Studio sind?

LG, Marie

Das habe ich auch mal gehört das die im Studio sind

2
@jiva87

nein im Studio sind die nicht , hab das nämlich mal geguckt da ist beim TelefonJoker keiner ran gegangen

6

Naja...., nicht jeder hat ein superschnelles Pad oder Rechner zur Hand und für die Antwort hat man nur ein paar Sekunden. Wenn die Show wirklich live ist, Bedarf es schon einer sehr guten Absprache um die frage rechtzeitig zu googeln und die passende Antwort durchzugeben.

die sendung ist nicht live;meistens,jedenfalls in meinem fall,werden dienstagsabends 3 aufeinanderfolgende sendungen aufgenommen.der telefonjoker muss sich auch nicht alleine in einem zimmer afhalten,das ist quatsch. er bekommt vorab eine ungefähre zeitspanne,wo er sich zu verfügung halten muss.da er,abzüglich dem vorlesen der frage nur ca.20 sekunden zur verfügung hat,kannst du googlen usw, vergessen.

Es gab wohl schon Gerüchte das die Telefonjoker im Studio anwesend sind... in einem Raum mit Telefon... alleine

ob das stimmt weis ich nicht und wäre wohl Zweckmäßig aber doch sehr fragwürdig...

weil die sendung nicht live gesendet wird sondern schon viel früher gedreht wird bzw. aufgezeichnet wird und dann zu einem späteren zeitpunkt ausgestrahlt wird

Wer wird Millionär ist nie live, damit sowas nicht passiert.

Weil man mit Google die richtigen Antworten raus bekommen kann ! Ganz kurz zum Erklären :

  • Publikumsjoker : Die Auswertungen werden in % angezeigt und meist ist es sehr Verteilt, also nicht eindeutig !

  • 50:50 Joker: wie es schon im Namen steckt werden nur 2 Antworten als falsch gekennzeichnet und so entfernt, es bleiben dir noch 2 Antwortmöglichkeiten, trotzdem musst du dich zwischen denen entscheiden, also auch nicht eindeutig

  • Telefonjoker: Entweder weiß der Angerufene die Antwort oder nicht, also im Prinzip auch eine 50:50 Chance auf die richtige Antwort genauso die Falsche !

Ich hoffe man konnte es verstehen :D LG

Bella <3

weil es vielleicht nicht erlaubt ist und vielleicht weil sie es nicht schaffen weil sie so wenig zeit haben!! :D

Das ist ja keine liveübertragung deshalb wissen die ja überhaupt nciht welche frage gestellt word oder manche wissen auch nicht das der jenige überhaupt da sitzt. außerdem hat man ja nicht immer den coputer an. bis die das hochgefahren haben die frage eingetippt ist und die die richtige lösung haben sind die 30sek. schon lange vorbei

Hallo Mayhem,

diese Antwort war bestimmt schon dabei: Die Sendung wird vorher aufgezeichnet und erst am Abend gezeigt. Ansonsten wäre es wohl unfair - denn, so wie Du sagst, könnte der Telefonjoker dann schnell die Antwort im Internet suchen....aber, um dem vorzubeugen, wird die Sendung natürlich nicht live ausgestrahtl :-). Kya09.

Hallo,

Manche rechnen nicht mit dem Anruf, und auch nicht jeder hat andauernd den PC an, so das man in der kurzen Zeit nachsehen könnte. Schließlich ist die Zeit zum Telefonieren bei diesem Joker begrenzt.

So ein Quatsch!! Der Kandidat muss drei mögliche Joker angeben, sagen wir Oma, Onkel, Mutter und gibt der Redaktion von denen die Nummer! Die können doch unmöglich erst die Nummer des Jokers raussuchen, sie haben die bereits! Und als Joker weißt du auch, um welche Zeit mit einem Anruf zu rechnen ist.

4
@KoenigMF

Natürlich haben die die Nummern und eingetragene Leute als Joker, habe nicht gesagt das das nicht so ist! Allerdings sind es wie du sagst 3 Mögliche Leute, und es MUSS nichtmal der Telefonjoker gewählt werden. So hoch ist die Chance also garnicht das auch wirklich das Telefon klingelt. DAS habe ich gemeint.

1
@MiaHime

Was spricht dagegen, den PC einfach an zu lassen, wenn man weiß, es könnte ein Anruf kommen?
Dass die Chance, angerufen zu werden, nicht sehr hoch ist, ist wohl klar.
Allerdings ist der Gewinn auch höher, als die 20 cent für Stromkosten des PC!

0

Was möchtest Du wissen?