Wer war jetzt eigentlich für den Anschlag 9/11 verantwortlich?

10 Antworten

Bisher weiss man dass es kein Feuer und kein Flugzeug gewesen sein kann, warum die 3 Gebäude eingestürzt sind und viele gehen von Sprengung aus.

In den Medien werden die Theorien aber nie gleichzeitig erwähnt, damit die Leser und Hörer keine Auswahl haben und die Theorie schneller als Verschwörungstheorie abstempeln.

Amerikanischer Architektenverband von 2000 Architekten hat für weitere Untersuchungen Unterschriften eingereicht oder beantragt.

In dem Untersuchungsbericht ist zwar das 3. Gebäude mal am Rande erwähnt worden, wurde aber nicht untersucht.

Dann gibts halt noch die Nachrichten-Videos, wo die Gebäude teilweise noch stehen obwohl schon von Flugzeugen berichtet wird etc.

So, wer kann was davon haben... ...ja das wär ja 'Verschwörungstheorie' oder? Wenn 'eingeweihte' spekulieren könnten, Öl und Kriegs-Firmen, Pentagon oder Geheimdienste, das is ja klar, das wär Verschwörungstheorie.

Also müssen es ja diverse 'Terroristen' sein. Egal ob die jetz von weeem auch immerr unterstützt, ausgebildet oder finanziert wurden... Oh, zählt das eigentlich auch schon als Verschwörungstheorie, das is ja schließlich als wahr anerkannt. Oder wär das so irgendwie nur Amerika-Feindlich? Das geht ja garnich. So darf man ja auch nich denken, das würde ja an den kalten Krieg erinnern und dann kommen wir ja auch wieder nich weiter.

Also was dann... hm.. vielleicht sind in wirklichkeit Tauben in die Turbinen geflogen oder Adler, nein, Moment.... Adler?

Bisher weiss man dass es kein Feuer und kein Flugzeug gewesen sein kann, warum die 3 Gebäude eingestürzt sind und viele gehen von Sprengung aus.

Wer ist "man"? Ein Haufen Verschwörungstheoretiker. Und die behaupten das. Was sie wissen ist, dass ihre Theorien Unsinn sind, denn sie wurden allesamt widerlegt. Wahrhaben wollen sie es aber nicht.

1
@Spezialmann

Wer glaubt hier eigentlich an die Verschwörung der Verschwörungstheoretiker?

0
@musenkumpel

Die Aussage

Bisher weiss man dass es kein Feuer und kein Flugzeug gewesen sein kann, warum die 3 Gebäude eingestürzt sind und viele gehen von Sprengung aus.

ist falsch. Wenn du "weiss" und "man" durch "behaupten" und "einige wenige" ersetzt, passt die Aussage.

0
@musenkumpel

Hast du überhaupt gelesen? Architekten und Wissenschaftler du Troll.

Du hast was davon geschrieben, dass die Unterschriften für weitere Untersuchungen eingereicht haben. Das ist etwas komplett anderes als "man weiß, dass...". Hast du zufällig auch einen Link zu einer Seite, auf der man das mit dem Architektenverband nachlesen kann? Würde mich interessieren.

0
@Spezialmann

Ok, das müsste deren Homepage sein.

Die Frage steht glatt in den FAQ als erste Frage. Antwort:

We do not know who the perpetrators of this crime are. Identifying the culprits is the purpose of a real criminal investigation. However, we
are able to provide overwhelming evidence of a cover-up of this crime.
In addition, scientific forensic evidence indicates that only
individuals who could gain long-term access inside the highly secure WTC
skyscrapers and obtain advanced thermitic materials could have
orchestrated the destruction of the Twin Towers and Building 7

http://www.ae911truth.org/

Aber komm jetz nich damit, dass überall wo truth drauf steht Verschwörungstheorie drin is.

Waren auch nich ganz 2000, sondern nur 1960 Architekten und Ingenieure, aber sind ja auch im weiteren Sinne irgendwie Wissenschaftler.

0

Bisher weiss man dass es kein Feuer und kein Flugzeug gewesen sein kann,warum die 3 Gebäude eingestürzt sind und viele gehen von Sprengung aus.

Dass der Einschlag zweier Passagierflugzeuge und der darauf folgende Brand die naheliegendste Erklärung für den Einsturz sind, ist den meisten klar.

Dass für die Sprengung derartig großer Gebäude wochen- oder monatelange Vorbereitungen erforderlich gewesen wären, die allerdings niemand gesehen hat, ist dir anscheinend nicht klar.

Dann gibts halt noch die Nachrichten-Videos, wo die Gebäude teilweise noch stehen obwohl schon von Flugzeugen berichtet wird etc.

Die Türme stürzten bekanntlich auch nicht unmittelbar nach dem Einschlag der Flugzeuge ein.

0
@PatrickLassan

stahlgerüst kann nicht durch kerosin zum schmelzen gebracht werden, durch thermit schon.

Und *komischerweise* hat die luftüberwachung gerade an dem tag übung eines terroranschlag. was fürn zuufall.

Was sagst du dazu?

('bekanntlich': du kannst ja glauben was du willst.)

0

Hallo,

das weiß man nicht 100%ig und wird man auch in nächster Zeit nicht heraus finden.

Der Fakt das aber Daten zurückgehalten werden und auch allein berechtigte Fragen zu 9/11 sofort auf heftigsten Widerstand stoßen, solange sie die offizielle auch nur ansatzweise anzweifeln, zeigt doch eindeutig das dort etwas nicht mit rechten Dingen zu geht.

Ich meine, man wird sofort als Verschwörungstheoretiker in die Spinnerecke gestellt sobald man Dinge anfängt zu hinterfragen .. z.B. auf Wikipedia.

Es gibt wahrscheinlich sogar Menschen deren einzige Aufgabe es ist, Leute die dieses Ereignis hinterfragen zu diskreditieren. Bestes Beispiel/Opfer dafür ist Dr. Daniele Ganser.

Mfg

Ich selbst glaube der offiziellen Erklärung dass es ein terroristischer Anschlag war.

Aber es gibt Menschen die Behaupten die Regierung hat das eingefädelt, unter denen gibt es dann noch geschätzt 100 verschiedene Thesen was passiert sein könnte.

Ich habe auch schon von Leuten gehört die Behaupten es wäre von der Chinesischen oder Russischen Regierung geplant worden.

Und im Endeffekt sind da alle so festgefahren, dass jeder behauptet meine Version ist richtig und alles andere stimmt einfach nicht und kann auch nicht stimmen.

Was möchtest Du wissen?