Wer muss eine Zahlung nachweisen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Belege, keine Zahlungen. So einfach wird ein Gericht entscheiden. Du bist in der Beweispflicht. Als nächstes bekommst Du Post von einem Inkassounternehmen, und dann vom Gerichtsvollzieher, und es wird teurer und teurer und.....Aber Du kannst dass ja auf den Kontoauszügen belegen, die man auch wieder bei der Bank/Kasse nachfordern kann, wenn man sie nicht mehr hat, natürlich gegen eine Gebühr.

Man kann leider nur 1 Antwort als "beste" auswählen. Eigentlich sind alle sehr gut. Weil hier aber noch ein bischen der rechtliche Verlauf geschildert wurde, hab ich mich hierfür entschieden. Danke nochmals

0

Wo liegt das Problem? Hast du keinen Kontoauszug oder Einzahlungsquittung. Du bist verpflichtet die Zahlung nachzuweisen.

wer die zahlung tätig, also wenn du diese überwiesen hast muss sie ja auf deinem kontoauszug erschienen sein, zahlungs aufstellung vom konto kann man sich monatsweise von der bank erstellen lassen (ist bei meiner bank der RV kostenlos) und du kannst es eindeutig belegen das gezahlt hast

Was möchtest Du wissen?