Wer kennt sich mit dem Brown-Syndrom aus?

7 Antworten

ich bin 25 jahre alt. vor 1 jahr eines morgens als ich aufgestanden bin war es plötzlich da mit dem rechten auge, wen ich nach link oben kucken wollte ist mein rechtes auge nach unten gefallen und doppelbild. krankenhaus besucht hin und her wurde ibu emfohlen. nach 4 tagen hat es angefangen zu klicken konnte uns war nach link oben kucken aber das es halt inder mitte kurz geklickt hat. nächsten tagen ist es immer besser geworden. irgenwnn wars komplett weg. vor paar monaten ist es ernsthaft wieder gekommen mrt dies das gemacht. dies mal wurde mir celebrex gegeben habe die genommen nach ein paar tage war es wieder weg. ich fühle wenn ich müde geworden bin es abends vor schlafen kann nicht lange nach unten schaun es gibt mir das gefühl ob es den wieder hängt . ja viel glück

Darf ich fragen wie das bei deinem Sohn weiter gegangen ist? Mein Sohn ist auch betroffen. Er kann uns leider noch nicht sagen was wie wo wann er was sieht da er erst 1,5 ist. ;-) Würde mich aber halt gerne dafür interessen was ihr noch so unternommen habt?

Danke

Ich habe das Brown Syndrom selbst, allerdings am rechtem Auge, bei mir wurde auch gesagt dass es mit der pubertät "verschwindet". Ich bin 17 Jahre alt & es ist noch immer da. Man kann sich dieses Syndrom auch weg operieren, helfen würde es bei mir nichts, nur die Kopfhebung (weil ich mein Kopf etwas höher hebe beim gerade aus gucken um keine doppelbilder zu sehen) sehr schade.. Den Führerschein werde ich nie machen können...

Haben Menschen mit dem Asperger Syndrom immer eine erhöhte Intelligenz?

Hi.

Es wird oft gesagt, dass Menschen mit dem Asperger Syndrom im Schnitt schneller Lösungen für Aufgaben etc. finden als Menschen ohne dieses Syndrom, also einen höheren Intelligenzquotienten aufweisen.

Stimmt das und ist jeder mit dem Asperger Syndrom intelligenter als der Durchschnitt?

...zur Frage

sehe immer schlechter mit dem linken auge

hallo, ich habe seit langer zeit probleme mit meinem linken auge. es hat damit angefangen das ich erst große weiße oder schwarze kreise gesehen habe (so als wenn man sich die augen reibt). nach einiger zeit wurde dann auch mein sichtfeld kleiner. ich bin damit zum augen arzt gegangen aber der meint das mit dem auge alles ok sei. nun sehe ich kaum noch was mit dem auge (nur noch die untere rechte ecke). wenn ich das auge schließe sehe ich oft so eine art kreis aus glühendem draht (weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll). mit dem rechten auge ist alles gut, hab da keine probleme. hatte nie vorher probleme mit meinen augen. wenn ich in den spiegel schaue sehen beide augen auch normal aus, also schielen tue ich auch nicht.

kann mir da vllt jemand helfen? wovon könnte das kommen? hat das noch irgendjemand gehbt oder hat es noch?

bin für jede hilfreiche antwort dankbar

anna

...zur Frage

Welches Medikament hilft beim Sicca-Syndrom am besten?

Meine Freundin hat seit einiger Zeit das Sicca-Syndrom und vor allem beim Arbeiten echte Schwierigkeiten damit- sie arbeitet am Bildschirm. Wer hat Erfahrung, welches Medikament am besten ist, um die Symptome zu lindern? Die Augentropfen, die sie mal vom Arzt verschrieben bekam, halfen nicht sonderlich.

...zur Frage

Kann man Narben auf den Augen durch Toxoplasmose operativ entfernen ?

Mein Sohn 18 Jahre möchte gern den Führerschein machen hat aber nur 30 Prozent Sehkraft auf dem linken und 10 Prozent auf dem rechten Auge waren schon bei so vielen Augenärzte ohne Erfolg ! Wer hat damit Erfahrung ! Mein Sohn hat Narben durch das komplette Auge auf beiden Seiten ! Haben es in einer Klinik in Düsseldorf versucht aber Lasern geht nicht er hatte Toxoplasmose!

...zur Frage

Kann ich mit dem Duane-Syndrom den Führerschein machen?

Hi,

vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich habe das Duane-Syndrom auf dem linken Auge und finde keinen Artikel im Internet der mir sagen kann ob ich den Führerschein machen kann oder nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?