Wer kennt die Berechnungsgrundlage für die Arbeitszeit für Schulsekretärinnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, es gibt keine einheitliche und schon gar keine rechtliche Berechnungsgrundlage für die Stunden. Das weiß ich, da ich zurzeit über eine Klage vor dem Arbeitsgericht versuche, mehr Stunden zu erhalten (bei 550 Schülern + 31 Lehrern = 25,5 Stunden). Ist einfach viel zu wenig für eine Alleinkraft. Falls jemand eine rechtliche Grundlage kennt, lasse ich mich sehr gerne belehren und wäre dankbar für den Tipp!

Es gibt einen Stellenschlüssel, aus dem sich berechnet, wieviele Stellenprozente (lässt sich auch in Stunden umrechnen) einer Schule zustehen. Leider ist unser Bildungssystem föderal aufgebaut, d.h. jedes Bundesland regelt das selbst. Ohne die Info, wo du herkommst, kann man dir also nicht genau weiterhelfen.

Eine Möglichleit ist, bei deiner Gewerkschaft nachzufragen.

Hier Fundstück: http://www.studium-und-pc.de/excel-2007-berechnungen-zeiten.htm

Quelle: http://www.studium-und-pc.de/excel-2007-berechnungen-zeiten.htm - (Arbeit, Arbeitszeit, Berechnung)

danke, aber so meinte ich das nicht. ich suche eine Formel, nach dem die Arbeitzeit für Schulsekretärinnen berechnet wird. Wir werden nach Schüler bzw. Klassen eingestuft.

0

Was möchtest Du wissen?