Wer ist nun für die nicht "funktionierende" Telefonleitung zuständig?

3 Antworten

Moin 99NekoChan,

das scheint ja ein ordentliches Hin und Her zu sein. :-/

Aus dem Stegreif kann ich leider nicht sagen, wer hier im Recht ist. Ich versuche aber gerne in Erfahrung zu bringen, was da Phase ist. Das muss ja mal geklärt werden. Gerade, weil unser Kunde ja auch einen funktionierenden Anschluss nutzen soll. 

Dafür gerne unser Kontaktformular ausfüllen:
bit.ly/TelekomKontakt

Am besten meldet sich der Mieter, der den Anschluss bei uns nutzt, direkt über das Formular. Ich denke, darüber sollte zu sehen sein, was da bisher lief.

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Hallo 99NekoChan,

mein Wissen ist möglicherweise etwas veraltet, daher bitte mit Vorsicht genießen.

Ich bin selbst Elektriker, und zu meiner Ausbildungszeit galt noch, dass sich die gesamte Anlage bis einschließlich der 1. TAE in der Wohnung im Besitz und somit in der Zuständigkeit des Versorgungsunternehmens, also der Telekom, befindet.

Meiner Auffassung nach hat somit die Telekom dafür zu sorgen, dass die Leitung bis zu diesem Punkt funktionsfähig ist. Alles dahinter ist Sache des Vermieters.

LG

schwer zu sagen aus der entfernung. wenn ihr nen telekom vertrag habt und zahlt, dann muss die telekom auch telefon liefern...

Was möchtest Du wissen?