Wer ist für den Badezimmer-Lüfter verantwortlich, der Mieter oder Vermieter (Pflege/Reinigung)?

13 Antworten

.... bei mir der Mieter, wie auch für die Ablufthaube am Herd, so haben wir es jedenfalls mietvertraglich vereinbart.

Der Lüfter kann leicht und einfach geöffnet werden und wird per Staubsauger und kleinem Wischtuch gesäubert. Zeitaufwand im Monat rd. 2 Minuten im Rahmen der (täglichen) WC-/Badreinigung.

Hallo, für die Instandhaltung selber ist der Vermieter zuständig. Aber auf der anderen Seite hast du als Mieter eine Sorgfaltspflicht, die Sachen so in Ordnung zu halten, dass keine Bechädigungen entstehen können. Beim Lüfter kann es durchaus möglich sein, dass er schneller kaputt geht, wenn er nicht zwischendurch mal sauber gemacht wird. Daher bist du für die Reinigung dessen zuständig.

Also richtig reinigen kann man das nicht...weil sich das Teil von allen Seiten nicht öffnen lässt, es gibt lediglich ein Schlitz am Rand wo etwas Luft durch kommt.

0
@liveyourdream25

Okay. Hängt natürlich uch von der Bauart ab. Manche Lüfter haben breitere Schlitze, manche kleinere. Es verlangt keiner, dass du das Ding auseinader bauen musst. Halt so gut wie du ran kommst, zumindest von außen, was du mit Staub oder Schimmel bezeichnet hast.

0

Für den Lüfter ist der Vermieter zuständig. Das betrifft regelmäßige Kontrolle sowie den Austausch des Filtereinsatzes.(mindestens¼ jährlich).
Für die äußere Reinigung bist du als Mieter in der Pflicht.

Wer ist für verkalkte Wasserhähne in der Mietwohnung verantwortlich. Vermieter oder Mieter?

Wer ist für verkalkte Wasserhähne in der Mietwohnung verantwortlich. Vermieter oder Mieter?

...zur Frage

Treppenhausreinigung durch Fremdfirma zulässig?

Hallo, in meinem Mietvertrag regelt die Hausordnung das die Treppe durch die Mieter gereinigt werden muss. Der Vermieter darf erst nach fruchtloser Mahnung an die Mieter eine Firma beauftragen. Nun ist es so das im Mietvertrag nichts darüber steht das eine Firma diese Reinigung übernimmt und die Kosten auf die Vermieter umgelegt werden. Darf der Vermieter ohne meine Zustimmung und ohne das er mir die Möglichkeit zur Reinigung einräumt einfach eine Firma beauftragen und in Rechnung stellen?

...zur Frage

Lüftung im Badezimmer

Hallo,

ich hätte da mal folgende Frage:

Ich bin Mieter in einer Wohnung. Alles soweit super, das Bad ist auch noch recht neu. Allerdings gibt es einen Haken:

Es gibt kein Fenster (war mir nicht wichtig) und die Lüftung besteht nur aus einem Rohr nach aussen. Ohne einen Ventilator oder eine Rückschlagklappe etc.. Jetzt kommt im Winter natürlich die ganze Zeit die kalte Luft herein, und ich kann nichts dagegen tun. Ist der Mieter dazu verpflichtet, da etwas nachzubessern, oder kann man das als Vermieter so machen?

Schonmal Danke und schöne Grüße!

...zur Frage

Meine Decke ist undicht (Dachgeschoss), wer muss zahlen?

Moin, meine Decke ist undicht im Badezimmer. Ich habe vorgestern bemerkt das sich die Farbe an der Decke nach unten wölbt, also Blasen bildet und zusätzlich gelb verfärbt ist (Schimmel, nach Einsatz von Chlor ging das gelbe weg aber am nächsten Tag war es sofort wieder da.).

Ich dachte erst es wäre nur die Farbe / Tapete die beschädigt ist und wollte warten bis es wärmer wird um sie entfernen und um sie neu aufzutragen / Streichen.

Vor 20 Minuten ist mir aufgefallen das es tropft. Ich bin nur Mieter und frage mich deshalb ob ich diesen Schaden zahlen muss, mein Vermieter könnte ja sagen ich hätte nicht anständig gelüftet, aber die "Farbe" ist sehr dick, aber irgendwie auch keine Tapete und tropft von oben halt durch.

Muss ich das zahlen oder mein Vermieter?

...zur Frage

Muffige Wohnung nach Leerstand - was darf Mieter fordern?

Hey,

wir hatten vor 2 Tagen einige Wohnungsbesichtigungen.

Wir wussten im Vorfeld, dass eine der Wohnungen schon etwas länger leer steht. Als wir dann dort eintrafen, machte sich vor allem im Badezimmer ein muffiger Geruch breit. Ich dachte sofort: Klar, das abgestandene Wasser riecht natürlich.

Wir erfuhren dann, dass die Wohnung über ein halbes Jahr leer steht. Erklärt natürlich diesen Umstand.

Meine Frage ist nun: Sollten wir wirklich dort einziehen (die Wohnung ist an sich ganz schön), was können wir diesbezüglich vom Vermieter fordern?

Ich kann mir nur vage vorstellen, was sich in abgestandenem Wasser und den Leitungen alles ansammeln kann. In unserer jetzigen Wohnung bzw. in den Leitungen hier gab es auch mal Legionellen. Daher weiß ich, dass z.B. eine thermische Wasserdesinfektion durchgeführt werden kann. Aber ich weiß eben nicht, ob man so etwas vom Vermieter fordern kann. Oder ist Mietminderung eine Option? Wobei ich sagen muss, dass ich lieber die volle Miete zahle, wenn ich weiß, dass die Leitungen gereinigt wurden.

Vielleicht kennt sich ja jemand aus. Danke euch!

...zur Frage

Reinigung feststehender Fenster MIETER oder VERMIETER

Hallo,

ich habe in meiner Wohnung 2 feststehende Fenster, die sich nicht öffnen und somit auch nicht von außen reinigen lassen. Wer ist für die Reinigung verantwortlich? Als ich meinen Vermieter danach fragte, bot er mit an eine Firma zu organisieren, die ich aber bezahlen müssten. Das kann doch nicht sein oder? Ich kann nichts dafür das die Fenster sich nicht öffnen lassen... Wie ist sowas rechtlich geregelt?

Danke!!! quizzo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?