Wer hat sich beim Zahnarzt schon mal mit Lachgas "betäuben" lassen?

14 Antworten

ich hatte gestern als angspatient das erste mal lachgas und hatte schon hypnose probiert. hat beides nicht gewirkt. in hypnose konnte er mich gar nicht erst versetzen und beim lachgas hatte ich eher atemnot bekommen, die angst blieb auch wenn mir dabei etwas schwindlig wurde. ich würde sagen: das richtige verhalten des arztes, reden, auf den patienten eingehen und die betäubung korrekt für ihne korrekt dosieren, ist weitaus mehr wert als einfach nur die maske auszusetzen zu denken, alles hat jetzt gut zu sein. ich werde es wohl nicht wiederholen.

Ich werde am 18.12 diese Lachgas möglichkeit ausprobieren,ist eine eigenleistung,bei Angstpatieten müßte es dort möglichkeiten geben..Es wird laut Kasse nicht übernommen,da eine Wirkung nicht Garatiert ist.Meine Zahnendfernung wurde übernommen..hmm normal hätte ich dies auch zahlen müssen.Ich hoffe das es klappt...

Ich hatte gestern eine Behandlung mit Lachgas. Das war das mit Abstand beste Zahnarzt-Eerlbnis meines Lebens. ich bin derzeit in den USA und gehe in einige Monaten zurück nach Österreich. Dort werde ich mir einen neuen Zahnarzt suchen, wobei die Frage, ob er/sie Lachgas anbietet für mich hiermit zur Schlüsselfrage geworden ist. Man schwebt völlig gleichgültig im Sessel, ich hab nichtmal sie Spritze gespürt. Ich war derart tiefenentspannt und nur von wohligem Kribbeln umgeben, konnte aber trotzdem noch auf alle Fragen sinnvoll antworten. Hätte mich die Ärztin gestern gefargt, ob sie mir gleich noch alle Weisheitszähne rausholen soll, ich hätte kein Problem damit gehabt. Grossartig!!! Jetzt verstehe ich, warum die Hollywood-,menschen alle so perfekt gebisse haben: mit Lachgas ist ein solches gebiss wirklich nur noch eine Frage des Geldes...

Darf ein Zahnarzt einen Totenschein ausstellen?

Da in Deutschland der Tod nur von einem Arzt festgestellt werden kann, können dieses rein hypothetisch auch Zahnärzte machen? Sind ja im Grunde genommen auch Ärzte.

...zur Frage

Zahnarztangst? Lachgas, Hypnose

Hallo, ich habe seit ich klein bin große Angst vorm Zahnarzt und war nun auch schon seit einigen Jahren nicht mehr dort weil ich mich einfach nicht überwinden kann, obwohl ich weiß, dass ich dringend hin müsste. vor ein paar Jahren habe ich mir ein Loch in Vollnarkose füllen lassen weil es nicht anders ging. In meiner Nähe gibt es zwei Zahnärzte, welche Behandlungen mit Lachgas oder Hypnose anbieten. Hat jemand hiermit Erfahrungen und kann mir sagen wie es abläuft, wie es mit Schmerzen aussieht u. A. beim Löcher füllen oder Zähne ziehen und wie es in etwa abläuft? Ihr würdet mir damit sehr helfen. Auf verspottende Antworten kann ich bestens verzichten. Danke im voraus :)

...zur Frage

Weisheitszahn-OP: lokale Betäubung oder Dämmerschlafspritze?

Hey:) . Ich stehe kurz vor einer Weisheitszahn -OP und vor der Frage : Lokale Betäubung  oder Dämmerschlafspritze. Mir wird nur ein Zahn entnommen, jedoch much ein Stück von Knochen entfernt werden damit der chirurg an den Zahn kommt. Er hat gesagt das eine lokale Betäubung reicht, bin mir aber nicht sicher ob ich das so kann :).

Desahlb wollte ich euch fragen, was würdet ihr machen ?

Oder hat jemand schone erfahrungen damit ?

(Ich weiß, die entscheidung liegt bei mir!)

 

Gruß

...zur Frage

Muss der Zahnarzt jemanden betäuben wenn er bohrt?

Ich hab mich vorhin mit ner Freundin über Zahnärzte unterhalten und hab ihr von einem Zahnarzt erzählt, den ich hatte, als ich etwa 7Jahre alt war. Ich hatte ein Loch im Zahn, und er hat gebohrt ohne zu betäuben und hat vorher nicht einmal gefragt, ob ich eine Spritze möchte. Ich weiß noch, wie wahnsinnig weh es tat und dass ich vor Schmerzen fast geheult hatte. Seitdem habe ich richtig Angst, wenn ich zum Zahnarzt muss, zum Glück musste bei mir nicht mehr gebohrt werden, deshalb dachte ich es sei normal dass man ohne Betäubung bohrt. Meine Freundin meinte aber, dass das überhaupt nicht normal ist und dass er das gar nicht durfte und dass der Arzt einen eigentlich fragen muss ob man eine Spritze will, auch bei Kindern. Was stimmt denn jetzt?

...zur Frage

Zahn ziehen (Angsthase)?

Hallo. War beim Zahnarzt, er meinte ich müsse meinen zahn ziehen. Das Problem dabei ist bin ein (Angsthase) und es ist auch noch der Backenzahn,was mir mehr Probleme macht. Was wäre besser betäuben oder lachgas? Und tut es überhaupt weh?

Danke!

...zur Frage

Tut eine Spritze wenn man sich die Zähne ziehen lässt weh?

Ich hab mir noch ein einen zahn ziehen lassen tut das weh wenn sie dir die Spritze geben um dein Zahnfleisch zu betäuben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?