Wer hat Erfahrungen mit Kleinkredite aus dem Internet?

6 Antworten

Ich hab damals als ich noch jung und unerfahren war so eine anzeige angerufen. Der kam zu mir nach hause und ich sollte lauter zeugs unterschreiben. Das ergebnis war, dass ich lauter versicherungen hatte, aber vom eigendlichen kredit war weit und breit nichts zu sehen. Erst durch einen anwalt kam ich da raus. 

Willst du wirklich einen kredit, dann gehe zu einer richtigen bank und nicht zu maulhelden aus dem netz.

Die banken nehmen zwar für meinen geschmack zu viel zinsen, sind aber keiene betrüger

Um hier eine konkrete Aussage treffen zu können, müssten man schon wissen um welche Höhe und Laufzeit es sich handelt und wie deine Bonität ist. Es gibt sehr viele verschiedene Arten an Kleinkrediten, die sich stark in den Konditionen unterscheiden.

Da gibt es Minikredite bis 1000€ mit kurzer Laufzeit und einem hohen effektiven Jahreszins.

Es gibt Ratenkredite ab 1.000€ und einer Laufzeit ab 12 Monate.

In den Bereich der Kleinkredite fallen auch der Dispo- oder Pfandkredit. 

Alle sehr unterschiedlich in Ihrer Art. Daher kann man keine generelle Empfehlung aussprechen.

Ich kenne niemanden, der positive Erfahrungen mit Kleinkrediten im Internet gemacht hat.

Wenn ihr euch das nicht leisten könnt, könnt ihr einen Antrag auf Übernahme stellen (beim Sozialamt) http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_12/__74.html

Das Ganze ist etwas komplizierter.Da gibt es noch mehr Erben.Um mit denen Ärger zu vermeiden,wollen wir die Kosten alleine tragen.

0

Was möchtest Du wissen?