Wer hat Erfahrungen mit Fernstudium Bilanzbuchhalter?

3 Antworten

Fernkurse mit abschließender öffentlicher Prüfung sind problematisch, wenn in den Ländern unterschiedliche Prüfungsordnungen gegeben sind. Dann sollte man fragen, nach welchem Bundesland die Unterlagen ausgerichtet sind.

Sprüche von Sekretärinnen oder anderen die bei einem Institut ans Telefon gehen kann man sich bei folgendem Inhalt schenken: Wir haben TeilnehmerInnen aus allen Bundesländern.

Dann sollte man den Lehrplan in Gewichtung zu den angebotenen Lektionen in Reihenfolge und Umfang überprüfen.

Die Zeit sollte man in jedem Fall einhalten. Unter Umständen sollte man Nachhilfe für sich organisieren. Ferner sollte einem autodidaktisches Arbeiten und lernen liegen.

Zu Hause sollte man ungestört arbeiten können.

Die angegebene Zeit sollte man einhalten. Auch bei Fächern, die einem scheinbar leicht fallen nicht schieben. Es kommt in aller Regel immer noch etwas, wo man umlernen muss.

Ich bin eher der Mensch, der an Präsenzschulungen teilnimmt. Da bilden sich Lerngruppen und bei Fragen kann man sich dann an seine "Mitschüler" oder den Dozenten wenden. Bei einem Fernstudium musst Du immer wieder aus Eigeninitiative heraus lernen und Fragen kann man schwer an Anschungsmaterial klären.

Ich fahre dann lieber 2mal die Woche zum Kurs und steigere so meine Erfolgschancen.

wäre mir neu, dass der Bilanzbuchhalter ein Studium ist .....

gilt als Weiterbildung ....

Finanzbuchhalter Endriss Fernlehrgang als Vorbereitung Bilanzbuchhalter IHK?

Hallo,

Kurz zu mir: ich habe eine Ausbildung zur Bürokauffrau absolviert (Anfang 2008 Ausbildung beendet) und war bereits während der Ausbildung ausschließlich in fer Buchhaltung. Hat sich bis jetzt eigentlich nahtlos so weitergezogen (Von 2-jähriger Elternzeit mal abgesehn).

Da ich den Bibu nun seit Ewigkeiten vor mir herschiebe, habe ich zumindest letztes jahr bei uns an der IHK 3 Kurse zur "geprüften Fachkraft Rechnungswesen" gemacht. Grund- und Aufbaukurs Buchführung sowie ein Kurs zur KLR. Alle 3 Prüfungen sehr gut bestanden.

Nun möchte ich den Fernlehrgang zum Finanzbuchhalter bei der Steuerfachschule Endriss beginnen v.a. um ein paar Grundlagen im Bereich Steuern aufzuschnappen und um mal zu testen, ob ein Fernstudium für mich machbar ist.

Letztlich soll das Ziel jedoch Bilanzbuchhalter (IHK) sein.

Hat sich jemand von euch ähnlich auf den Lehrgang zum bilanzbuchhalter vorbereitet?Ist jemand hier, der den Fernlehrgang Finanzbuchhalter bei Endriss gemacht hat?

Wie sind eure Erfahrungen? Kann man sich in dieser Weise auf den BiBu-Kurs vorbereiten? Möchte ihn mir eben nicht noch schwerer machen, als er ohnehin ist,da ich auch noch ein Kleinkind zu hause habe und 20 Std / Woche arbeite.

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Meinungen und Anregungen.

...zur Frage

ils fernstudium

hat jemand erfahrungen, mit dem kurs realschulabschluss bei ils??? i möchte meinen realschulabschluss gern nachholen, wird der, von ils, überall anerkannt???

...zur Frage

Wer hat schon mal ein Fernstudium bei Laudius gemacht....

oder allgemein bei Fern uni´s?

-Würdet Ihr es empfehlen?-Würdet Ihr noch einmal einen Kurs machen?-Lief alles reibungslos ab?-Welchen Kurs habt Ihr belegt?-Gab es versteckte Kosten?usw.usw....

Danke für eure Antworten:)

...zur Frage

Fernstudium - ILS oder SGD?

Hallo!

Ich würde gerne das Fernstudium "Filmproduktion - professionell gemacht" machen,denn das gibt es ja bei beiden Fernuniversitäten. Habt ihr schon Erfahrungen mit der SGD oder ILS? Welche Fernuniversität könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank

strumpfschlumpf

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?