Wer hat Erfahrung mit Schweizer Zeitarbeitsfirmen?

5 Antworten

Als ich war 6 jahre temporär in der schweiz unterwegs ich war in Faido im tunnelbau tätig ich hatte ein stundenlohn von 38 schweizer franken und dazu pro tag 45 franken auslöse und das als Facharbeiter natürlich spielt das alter die berufserfahrung eine rolle um so länger man in den beruf ist und um so mehr man erfahrung hat um so höher kann der Lohn steigen.

Ich weiss das ein helferlohn bei 23 franken die stunde anfängt .und daran müssen sie die temporärbüros aus halten wenn nicht kann es sehr teuer für die firmen werden

Naja es gibt schon ein par gute Firmen, die auch nicht schlecht bezahlen. So zwischen 3000-4000 Fr. wirst du schon bekommen. Es sind halt meist Schicht Arbeitszeiten. Und ich weiss nicht ob man da so gut behandelt wird, wie wenn man Festangestellt ist. Oft lauft das über eine Arbeitvermittlung. Das heisst, du musst denen dann auch noch Geld abgeben oder es wird direkt vom Lohn abgezogen.

Sorry, das kann doch nicht Dein Ernst sein! Also ich bin zu einer Leihfirma nach Luzern und habe mit einem Gehalt von 4500 CHF begonnen. Mittlerweile liege ich bei knapp 5000 CHF. Ich glaube manchmal hier kommentieren nur die Schweizer, um uns davon abzuhalten in der Schweiz nach Arbeit zu suchen. Vielleicht täusche ich mich ja auch! Aber ich kenne mehrere Deutsche im Raum Luzern/Zürich und kaum einer geht für weniger als 4500 CHF arbeiten. Im Schnit so 5000 CHF.

0

Juppster hat recht. 3000 CHF ist der absolute Mindestlohn in der Schweiz. Die bekommt man, wenn man im Service arbeitet oder als Putzkraft. 4500 CHF/Monat kommt schon eher hin.

0

In der Schweiz findest Du normalerweise auch Arbeit ohne das Du dich auf Leiharbeitsfirmen einlassen musst such doch einfach in den Onlinestellenanzeigen nach Arbeit zum Bsp bei www.jobscout24.ch

Ich nehme mal an das ich schneller in Arbeit komme und so eine Firma als Sprungbrett benutzen und ein guten Köpfer machen kann :) Übrigens bin ich gelernter Schreiner...

0
@Lutzikus

Ich habe nie länger als 14 Tage nach Arbeit suchen müsse in der Schweiz, als gelernter Schreiner solltest Du rasch Arbeit finden, wenn du ein gutes Arbeitszeugnis hast. Einfacher ist es allerdings wenn Du zum Bsp für 14 Tage oder 3 Wochen mal in der Schweiz bist den oftmals scheuen sich Arbeitgeber jemanden zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen der erst einige 100km Anfahrt hat ....Ergo solltest Du dich bei mehreren Firmengleichzeitig bewerben und ihnen gleich in der Bewerbung mitteilen das Du von Datum X bis Y in der Schweiz bist und dich dann auch gern persönlich bei Ihnen Vorstellen würdest so hast Du eine gute Startposition. Viel Glück Ach ja gängige Jobportale findest Du mit wenigen Suchbegriffen.

0
@Narva

Vielen Dank für den Tipp Narva :)

0
@Narva

Ja schön und gut aber ist es nicht in der Schweiz üblich über Temporärbüros an Arbeit zu kommen? Auf versch. Jobportalen findet man von 100 Treffern mindestens 85 Leiharbeitsfirmen. Mir wurde auch schon mehrfach von Schweizer Betrieben geraten über eine Leiharbeitsfirma an Arbeit zu kommen

0

Was möchtest Du wissen?