Wer entscheidet eine Tonsillektomie/Mandelentfernung!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei jedem nicht lebensbedrohlichem operativen Eingriff hast Du die letzte Entscheidung. Der HNO- Arzt trifft die medizinische Entscheidung. Wenn Du unbedingt eine OP willst, müsstest Du Deinen HNO-Arzt von der Notwendigkeit überzeugen, sonst müsstest Du die Kosten tragen.

@ Nalifant

Normalerweise entscheidet das der HNO, denn der ist Facharzt für dein Problem. Der Hausarzt ist für andere Sachen zuständig.

Mandeln sollte man nicht gleich rausnehmen lassen, denn sie sind ein Filtersystem für unseren Organismus. Wenn man nur ab und zu Probleme hat, dann sollte man sie drinlassen.

Wenn allerdings mehrmals im Jahr Probleme entstehen, dann wäre zu überlegen, die doch entfernen zu lassen. Ja Mandelentzündungen können andere Probleme hervorrufen.

Das solltest du aber mit deinem HNO Arzt besprechen. Du kannst ja auch nochmal mit deinem Hausarzt reden, was in deinem Falle seine Meinung ist.

Das dumme ist, wenn man keine Rachenmandeln mehr hat und man erkältet ist, dann schmerzen die Seitenstränge am Hals trotzdem.

Generell kannst du mit deinem Hausarzt darüber sprechen. Wenn deine Etnzündungswerte deswegen Chronisch zu hoch sind müssten sie theoretisch sogat entfernt werden.

Man weiß es nicht, ob es daher kommt! Aber es könnte sein! Geht die Entfernung auch auf Verdacht?

0

Rauchen trotz Mandelentzündung?

Hallo, habe seit einiger Zeit Probleme mit meinen Mandeln. kann man rauchen trotz Mandelentzündung?

...zur Frage

Werde ich trotz Mandelentzündung operiert?

Am Montag steht meine Mandelentfernung-Op bevor, jedoch habe ich schon wieder eine Mandelentzündung bekommen, habe es chronisch und mittlerweile zeigt sie sich alle paar Wochen! Bei mir fängt es immer mit geschwollenen Mandeln und Halsschmerzen an, dann ist die Nase zu und der ganze Hals ist verschleimt- Fieber und Kopfweh sind weg, habe aber noch Schleim im Hals und nie Nase zu.Meine Stimme ist auch angeschlagen. Meine Frage findet denn trotz akuter Krankheit die Entfernung der Mandeln statt oder schicken die mich eher mit Antibiothika nach Hause und verschieben die Op? Es nervt mich gerade so, weil ich es endlich hinter mir haben will & man ja nicht garantieren kann ob ich denn bei dem nächsten Termin nicht wieder akut betroffen bin !!

...zur Frage

Unter welchen Umständen werden die Mandeln entfernt?

Im Moment habe ich eine Mandelentzüdung... schon wieder! Das ist in letzter Zeit echt schlimm... z.B. hatte ich letztes Jahr so um die 10 Mandelentzündungen, bin mir nicht mehr sicher wie oft ganz genau. Alsoich bin 13 und wollte nur mal fragen ob so ´ne Mandelentzündung in dem Maße noch normal ist... aber es entzündet sich doch eigentlich nicht so schnell etwas? Meine Frage ist, wann der Arzt eine Mandelentfernung als sinnvoll sieht/ vorschlägt/ oder genehmigt.

...zur Frage

Sind große Mandeln immer gleich ein Grund zur Sorge?

Hallo! :)

Ich habe immer das Problem dass wenn ich bei einem Arzt bin, ich sofort auf meine riesigen Mandeln angesprochen werde! Dass sie am besten heraus sollten.

Das Komische ist nur dass ich so an sich kaum Probleme mit ihnen habe. Zumindest habe ich mich daran gewöhnt wie sind halt sind. Der Arzt meint dass man dadurch Atemprobleme bei der Größe hat, aber das würde man doch richtig merken oder und sich eher nicht dran gewöhnen konnen?

Im Sommer hatte ich eine heftige Mandelentzündung mit Fieber und so. Musste Penicillin nehmen und da waren sie so rot und prall..da habe ich auch echt Atembeschwerden gehabt.

Das Seltsame an all dem ist, dass sie direkt nach dem Penicillin richtig klein und kaum zu sehen waren. Aber aktuell sind sie halt wieder groß. Aber weder rot noch schmerzhaft oder so.

Entzünden die dinger sich von allein? Oder sind dauerhaft gereizt? Frage mich ob das die eigentliche Größe war nach dem Penicillin. Da waren sie ja kaum zu sehen aber einige Tage später wurden sie wieder groß und sind seitdem halt so. Als würden sie von alleine wachsen...

...zur Frage

7 Tage nach Tonsillektomie unerträglich starke Schmerzen, ist das normal?

Mir wurden vor einer Woche die Mandeln entfernt. Die ersten Tage verliefen noch einigermaßen in Ordnung, aber seitdem ich aus dem Krankenhaus wieder zuhause bin sind die Schmerzen unerträglich. Ich hab sehr viel Schmerzmittel und nehme schon mehr davon, als vorgeschrieben, aber trotzdem schaffe ich es nach 7 Tagen nicht mal ein Kartoffelpüree zu essen. Am schlimmsten ist es wenn ich aufwache, egal ob nachts oder morgens, die Schmerzen sind nahezu unerträglich und die Schmerzmittel wirken nur langsam. Ich weiß ja das die Mandelentfernung ein langer und schmerzhafter Prozess sein kann, aber ist das alles noch normal ?

...zur Frage

Mandelentzündung vorbei ---?

Ich hatte bis gestern 2 tage lang starke halsschmerzen sowie eiter auf den mandeln und ziemliche probleme mit dem schlucken. Jetzt geht es etwas . Ist sie dann vorbei oder kommt da nochwas ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?