Wer darf unterschreiben bei Abwesenheit der Eltern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kann auch jemand anderes unterschreiben, wenn die Eltern einverstanden sind. (wenn die per Telefon informiert wurden und sagen unterschreibe es für mich, dann ist das rechtsgültig.)

("Geistigkeitstheorie" des Bundesgerichtshof: Du könntest sogar selber mit dem Namen der Eltern unterschreiben, wenn die Eltern das wissen und einverstanden sind.)

Wenn die Eltern nicht erreichbar sind, dann soll es einfach die Oma unterschreiben. Sie kann das, wenn die Eltern wahrscheinlich einverstanden sind. Bei einer Nachuntersuchung ist das kein Problem.

Nein, es kann keine telefonische Vollmacht für eine Unterschrift gegeben werden.

0
@webya

Es kann für alles eine telefonische Vollmacht gegeben werden. Sogar für den Kauf eines Hauses. 

Natürlich geht das. Das geht auch per E-Mail oder whatsapp.

0

Nur die Eltern, denn die allein sind die Erziehungsberechtigten

Allenfalls könnte die Oma "i.V." unterschreiben, wenn die Eltern sie dazu bevollmächtigt hätten

Die Oma kann ohne Vollmacht nur im Auftrag unterschreiben.

0

i. V heißt in Vertretung.  

0

Offiziell kann niemand unterschreiben, meist wird es akzeptiert werden, wenn deine Oma oder dein Bruder unterschreibt.

Was für ein Zettel, worum geht es da?

Nachuntersuchung.

0
@Rockcrawler4x4

Daß du hindarfst, oder zur Kennnissnahme oder was? Ich denke, das kann auch die Oma stellvertretend unterschreiben. Frag deinen Ausbilder. Andernfalls muß das eben warten,bis die Eltern wieder da sind.

0

Teile die Abwesenheit deiner Eltern der Schule / Berufsschule mit und reiche die Unterschrift nach.

Weder dein Bruder noch deine Oma sind unterschriftsberechtigt.

Keine außer deine Eltern!

Lass Deine Oma oder Deinen Bruder im Auftrag unterschreiben. Sie sind beide berechtigt.

Was muss da denn unterschrieben werden?

Nur die Erziehungsberechtigten.

Was möchtest Du wissen?