Wer darf mit Muttizettel Aufsichtsperson sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das liegt im Ermessen des Veranstalters, meist findest du Formulare mit entsprechenden Verweisen auf der Seite des Veranstalters. 

Räumt der Veranstalter ein Besuch Minderjähriger in Begleitung ein, so brauchst du eine Vorsorgevollmacht deines Erziehungsberechtigten (in deinem Fall wohl die Eltern) an eine beliebige, volljährige Person. Formulare, wie gesagt, von der Herstellerseite, oder sonst von einer beliebigen anderen Seite. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also deine Eltern vertrauen einem über 18 Jährigen , auf dich aufzupassen. Also brauchst du die Einverständiserklärung deiner Mutter/deinem Vater, dass der (über) 18 Jährige auf dich aufpassen darf

Muttizettel kannst du ganz einfach aus dem Internet ausdrucken lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir ziemlich sicher dass es prinzipiell jeder machen kann, der über 18 ist. Der muss sich dann halt dadurch bereit erklären die Verantwirtung für dich zu übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von woizin
04.05.2016, 17:25

Nein, die Eltern müssen erklären, dass die den über 18jährigen mit der Aufsicht beauftragen, nicht andersrum.

0

Das darf jeder Erwachsene, er muss nur namentlich genannt und das Ganze unterschrieben sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?