Wer bezahlt den Feuerwehreinsatz?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Motofreak690,

prinzipiell sind Einsätze der Feuerwehren kostenlos - d.h., sie gehen zu Lasten der Allgemeinheit bzw. des Steuerzahlers.

Je nach Bundesland gibt es gesetzlich die Möglichkeit, dass sich Städte und Gemeinden Kosten für bestimmte Einsätze rückerstatten lassen können. 
Das betrifft vorsätzlich verursachte Einsätze (z.B. Brandstiftungen, Einschlagen eines Feuermelders "aus Spaß", etc.), Fehlalarme von automatischen Brandmeldeanlagen sowie Einsätze, die an und mit Pkw im Zusammenhang stehen (z.B. auslaufende Betriebsstoffe, Unfall etc. - dort zahlt dann die Kfz-Versicherung). Alle anderen Einsätze sind weiterhin kostenfrei.

Damit die Stadt/Gemeinde für die o.g. Ausnahmen überhaupt Gebühren berechnen kann, muss sie zunächst einmal eine entsprechende Satzung erlassen, in der auch die Höhe der Gebühren festgelegt wird.
Existiert so eine Satzung nicht, dann kann die Stadt oder Gemeinde grundsätzlich keine Gebühren verlangen.

In dem von Dir beschrieben Fall hat meiner Meinung nach niemand etwas zu befürchten.
Der Meldende sowieso nicht, denn er hat in gutem Glauben gehandelt und man möchte schließlich nicht, dass bei einem tatsächlichen Notfall ein Passant aus Angst vor evtl. Kosten zu spät oder gar nicht den Notruf wählt.
Du selbst hast den Alarm ja auch nicht mutwillig ausgelöst... Es ist aus irgendwelchen Gründen (angebranntes Essen, zu viele Raucher, ...) zu einer Rauchentwicklung gekommen und Du hast richtigerweise gelüftet. Selbst wenn der Rauch auf angebranntes Essen zurückzuführen ist, dann ist das allenfalls auf Fahrlässigkeit, nicht aber auf Vorsätzlichkeit Deinerseits zurückzuführen - also keine Kosten.

vielen vielen dank für deine ausführliche Antwort!!

0

einfach googeln.

http://www.n-tv.de/ratgeber/Wer-bezahlt-einen-Fehlalarm-article13408671.html

Vorsicht bei automatischen Brandmeldern. Ein Räucherstäbchen kann mehrere Hundert Euro kosten.

Die Melder die ich habe sind harmlos. Sind schon ein paar mal angegangen aber ist noch keine Feuerwehr hier eingetroffen

0
@Motofreak690

Die gibt es nur in öffentlichen Gebäuden und sind direkt mit der Feuerwehr verbunden. Auch dort müssen zB Kantinenbetreiber privat blechen, wenn sie was anbrennen lassen.

0

Evtl bekommst du eine Teilschuld. Das war es aber auch. 

Danke für deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?