Wer bezahlt bei einem Hartz IV Empfänger die Zahnarztkosten?

6 Antworten

Vater Staat übernimmt für Hartzempfänger die zahnärztliche Versorgung der Prothetik. Der Zahnarzt darf nur günstige Materialien verwerten.Es sei, es liegt eine nachweisbare Allergie vor.Z.B.auf Palladium. Anerkannt wird nur ein Epikutantest von der Krankenkasse.Der Kostenplan für Implantate wird von der Krankasse nicht übernommen.Weil die, ich drücke mich mal so aus, zu "Luxus" gehören. Hartzempfänger bekommen ja auch keine Popostraffung von Papa Staat gesponsert.=)

hartz4 zahlt lediglich die behandlug im rahmen eines zahnersatzes, jedoch keine implantate...ausser ein psychator bestätigt die dringlichkeit im rahmen dessen um weitere psycho-krankheiten zu vermeiden und die daraus resultieren mehrkosten möglichst einzusparen...

Er hat ja wohl einen Kostenvoranschlag bekommen, wo genau die übernahme der Kasse und sein Eigenanteil aufgerechnet war, das wird er wohl selber bezahlen müssen, wie kann es sein das ein Harz Vier Empfängr sowas animmt obwohl er doch wissen müsste das er das nicht bezahlen kann?????????? Implantate sind eine Privatleistung, die ihm keiner Bezahlen wird. Es kann sein das er das an die Kasse zahlen muss, oder die Kassenahnärztliche Vereinigung sich mit ihm auseinandersetzen wird. Ach übrigens es gibt soagr Urteile bei denen Die Leistung sprich das einsetzen der Implantate nicht mehr erbracht wurde, eben weil keine Zahlung erfolgte.

Wie wird die private Krankenversicherung bei Hartz IV Empfängern bezahlt?

Wer zahlt in welcher Höhe die Beiträge zur privaten Krankenversicherung, wenn jemand Hartz IV Empfänger ist? Ein Bekannter berichtet, die Beiträge zur Krankenversicherung seien insgesamt rund 600 Euro hoch, wovon die ARGE nur rund die Hälfte übernehme. Kann das sein? Wie ist es korrekt?

Was bedeutet BTN0 und PVN ? Das steht in deren Versicherungsschein.

Danke!

...zur Frage

Hartz IV-Empfänger - Darf er eine Garage mieten?

Ein mir bekannter Hartz-IV-Empfänger will eine Garage mieten. Ist das erlaubt?

...zur Frage

wenn meine mutter als hartz IV empfängerin (unverheiratet) stirbt, wer zahlt die bestattung wenn ich es auch nicht zahlen kann?

...zur Frage

hartz-IV-empfänger und rechnungen?

wenn ich einem Hartz-IV-Empfänger zum Geburtstag oder einfach so von meinem Konto eine Rechnung bezahle, z. B. seine Haftpflichtversicherung, also ohne dass er direkt Geld von mir kriegt, müsste er das dem Amt angeben?

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten bei Zahnimplantate? Wie geht das kostenlos?

Hallo.

Möchte mal fragen, wie es als Hartz IV Empfänger möglich ist, Zahnimplantate kostenlos zu bekommen.

Zum Detail:

Ich habe schon 9 Jahre lang einen guten Kumpel, der seit seiner Ausbildung im Sommer 2004 arbeitslos ist.

Der war lt. eigener Aussage schon seit 1991 nicht mehr beim Zahnarzt und hat auch nie das Bonusheft geführt.

Jetzt hat er total verfaulte, abgebrochene und schwarze Zähne und muss – wegen seinem Caritas Sozial-Betreuer zum Zahnarzt hin, welcher ihm die Termine besorgt.

Der Zahnarzt stellte fest, dass meinem Kumpel auf jeden Fall 8 Zähne gezogen werden müssen.

Da habe ich meinen Kumpel gefragt, ob er dann ohne Zähne rumlaufen möchte.

Da hat er zu mir tatsächlich gesagt, dass er auf Grund dessen er Hartz IV Empfänger ist, keinen Cent für die neuen 8 Zahnimplantate zahlen muss. Er hat jetzt bereits 1 neues Zahnimplantat – also noch 7.

Wie kann das sein, dass der absolut gar nichts für 8 Zahnimplantate bezahlen muss?

Wer zahlt ihm denn die teuren Preise dafür, die in die tausende Euro gehen?

Er sagte mir, dass sein Zahnarzt zu ihm sagte, dass er als Hartz IV Empfänger nichts zahlen muss.

Kann das sein?

Er war ewige Jahre nie beim Zahnarzt, hat kein Bonusheft und total verfaulte Zähne, weil er einfach nicht hingegangen ist. Und dann bekommt der für 8 Zahnimplantate alle Kosten voll und ganz gezahlt??

Das regt mich total auf.

Denn ich habe im Jahr 2000 durch einen schweren Unfall einen Schneidezahn verloren. Heute im Jahr 2011 muss ich immer noch mit Lücke rumlaufen, da sie mir nicht einen Cent von den Kosten übernehmen, obwohl es bei mir ein Unfall war.

Aber im Vergleich zum Kumpel war ich immer regelmäßig beim Zahnarzt und habe ein gut geführtes Bonusheft.

Wieso bekomme ich keinen Cent für ein Zahnimplantat, obwohl ich immer da war und es ein Unfall war?

Soll ich jetzt immer ohne vorderen Schneidezahn rumlaufen?

Und der Kumpel bekommt 8 Zahnimplantate voll und ganz gezahlt und war nie beim Zahnarzt.

Wie kann das sein?

Ich bin – leider – auch Hartz IV Empfänger. Müsste ich dann nicht auch alle Kosten diesbezüglich ersetzt bekommen, genauso wie er?

Oder was hat er für Sonderregelungen, die ich nicht habe?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Wie viel Geld darf man jetzt zu Hartz IV dazu verdienen?

Ich habe gelesen man darf zum Hartz IV nur um die 100 Euro zu verdienen, dann einmal man dürfte 450 Euro verdienen, und auch noch man dürfte bei einem 1,200 Euro Job mit Hartz IV aufstocken?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?