Wenn mein Vater die Rente erhält, bekommt meine Mutter dann noch Hartz 4?

8 Antworten

Der Antrag auf die Grundsicherung wird wahrscheinlich neu gestellt werden müssen. Die Rente wird genau so angerechnet wie Arbeitseinkommen. Allerdings sind dann nur 30 € anrechnungsfrei.

Das kann man Dir pauschal nicht beantworten. Da spielen einige Faktoren eine Rolle und wartet erstmal ab ob Deinem Vater Rente bewilligt wird und dann solltest Du vllt. die Frage nochmal stellen

Ob Rente oder nicht es wird sich nix ändern. Der Unterschied ist nur : Kein Mensch wird Deinen Vater noch wegen Jobangeboten belästigen. Aber die Berechnung bleibt gleich.

Alle Einnahmen werden zusammengezählt (incl. Rente) und dann wird auf Hartz IV Niveau aufgestockt. Also Antrag auf Grundsicherung nach Rentenbescheid neu einreichen.

Wohngeld bekommen aber bei den Eltern Leben?

Ich fasse mal alles zusammen: -Ich bin 21 -Zurzeit absolviere ich ein Jahres Praktikum, damit ich den praktischen Teil der Fachhochschule erreiche -wohne bei meinen Eltern -Meine Mutter hat einen Teilzeitjob und verdient c.a 565 € brutto und mein Vater ist arbeitslos, er bekommt Hartz V ( Familienstand: ledig) -bekomme kein Geld bei meinem Praktikum ----------------------------------------------------------------- Kann ich Wohngeld bekommen obwohl ich bei meinen Eltern wohne ? Wie sieht es mit Bafög aus ? Hab beim Schulamt gefragt, die meinten nein es ist nicht möglich. Wo könnte ich Hilfe bekommen für meine Finanzielle Lage ?

...zur Frage

Mein Mann und ich bekommen zusammen knapp 800 € Rente. Müssen unsere Kinder für unsere "Miete" aufkommen, oder haben wir anrecht auf Wohngeld?

...zur Frage

Wohngeldbeantragen wenn freund Hartz 4 bekommt?

Mein Freund und ich wollen zusammen ziehen und er lebt zur zeit von Hartz 4 und ich hab nur taschengeld von fsj . Das problem ist das sein wohngeld 350€ inklusive Nebenkosten nicht für eine Wohnung in der größe für uns beide ausreicht. Kann ich wohngeld beantragen trotz seines Hartz 4?

...zur Frage

Frage zur ErwerbsRente und Wohngeld trotz Aufstockung Hartz 4?

Ich habe eine Frage ,

ich beziehe seit Januar Frührente wegen Krankheit auf Zeit

Die rente bezieht sich auf 997 euro

Meine Frau arbeitet Verdient aber nur 200 euro pro Monat da sie nicht immer eingesetzt wird

Wir sind Verheiratet und haben eine kleine Tochter

Eine 3 Zimmer Wohnung die 837 euro Warm Kostet

Der Jobcenter gibt uns zum leben 250 euro im Monat als Aufstockende Hilfe.

Kindergelld beziehen wir auch 200 euro

Nun meine Frage kann man trotz der schmalen Leistung vom Jobcenter Wohngeld beantragen ???

Uns bleiben ja nur zum leben nach strom Abzug usw knapp 500 euro

Kann mir da jemand Auskunft geben??

PS. wenn das Wohngeld höher läge als der Hartz 4 Betrag was ich aber nicht denke dann wäre Wohngeld möglich aber der Jobcenter würde wegfallen

Das kommt ja dann aufs selbe raus

...zur Frage

Wohngeld beantragen.. Hat jemand Erfahrung damit?

Hallo liebe Community,
ich möchte gerne für meine Mutter Wohngeld beantragen, da es ihr finanziell nicht gut geht. Sie arbeitet als Putze und obendrein weil der Job echt mies bezahlt wird bekommt sie noch was von der Arge. Naja jetzt möchte ich ihr gerne einen Gefallen tun und Ihr finanzielle Misere etwas beschönigen. Bekommt einer von euch Wohngeld? Wenn ja wo und wie melde ich so etwas an?
Danke im Voraus

...zur Frage

Hartz 4 Freibetrag überschritten obwohl Schulden durch Bafög.

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem. Ich bin seit 4 Monaten krank und habe noch für 3 Monate Bafög bekommen (Ich bin so schwer erkrankt, dass ich nur unter Aufsicht und wenn ich gestützt werde, dass Haus verlassen kann). Nun bekomme ich kein Bafög mehr, da ich nicht mehr am Studium teilnehmen kann. Ich will das Studium aber nicht aufgeben und habe ein Urlaubssemester in der Hoffnung beantragt, dass meine Krankheit bis Semesterende auskuriert ist. So hat mein Mitbewohner (sind eine 2-Mann-WG) in den letzten 4 Monaten so ziemlich alle Rechnungen auf seine Kosten für mich Bezahlt. In der Zeit hatte ich kaum Ausgaben und somit hat mein Kontostand den Freibetrag überschritten. Das Bafögamt kann nichts mehr bezahlen und hat mich gebeten Arbeitslosengeld 2 zu beantragen. Im Arbeitsamt wird man meinen Antrag auf Hartz 4 wegen der Überschreitung des Freibetrages ablehnen. Habe ich irgeneine Möglichkeit, wegen der Schulden, die ich beim Bafögamt (Rückzahlung des Bafög) oder bei meinem Mitbewohner habe, das Arbeitslosengeld 2 trotzdem zu bekommen. Habe ich Anspruch auf irgendeine Andere Unterstützung vom Staat (z.B. Wohngeld)? Vielen Dank für jede Antwort und Hilfestellung.

Viele liebe Grüße Fraetchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?