Wenn mein öffentliches Wlan Netzwerk als öffentlich eingestellt ist, kann ich dann sicher sein, dass andere nicht auf meine Daten zugreifen können?

 - (Computer, PC, Technik)

2 Antworten

Jop, sehen alle im Netzwerk.

Deine Daten musst du prinzipiell nicht schützen, damit der Zugriff auf deine Daten möglich ist, musst du erst Daten freigeben. Es schadet aber nie ein Passwort für den Pc einzurichten, so muss erst ein Passwort eingeben werden, wenn über das Netzwerk auf Daten zugegriffen werden soll.

Oh je, wie kann ich nachschauen, ob ich Daten freigegeben habe? Wenn ich selbst auf meinen PC klicke, kann ich alles sehen und da steht auch "Freigabe"

Heißt das jeder hat meine Daten o.o?

Habe momentan kein Passwort, weil ich dachte, dass ja niemand physisch an meinen PC gehen kann sowieso.

0
@ganzschnell00

Du nutzt Win7, richtig? Wenn mich nicht alles täuscht kannst du einfach auf den Pfeil neben deinen PC-Namen (s.o) klicken und dann müsste eine Liste aller Freigegebener Elemente erscheinen (falls vorhanden)

Bei möglichkeit mal mit einen anderen PC schauen Windows ändert das ja mal ganz gerne von Version zu Version.

0

Es könnte sein das sich normale Leute bei einem ungeschützten Wlan Netzwerk ohne Passwort einloggen und auf den computer zugreifen kann. Es ist aber unwahrscheinlich das das jemand macht.

Netzwerk mit Switch „installieren“?

Folgendes technisches Problem: unser Router.
Was macht er? Abstürzen. Er kriegt „PPPoE Fehler“ und darauf antwortet die DSL Leitung nicht. Das ist mir gerade 2 mal hintereinander passiert, als ich aus dem Keller über eine powerline aus das Netzwerk zugreifen wollte.

Verdacht: die powerline.
Lösung: lan verlegen. Wird schon klappen. Allerdings nicht sofort. Das ist mein Problem.

Kompromiss: mein pc hat ne Netzwerkkarte onboard. Also per wlan verbinden. Einfach.
Jetzt ist das Problem: zwischen powerline und pc ist ein Switch wo Fernseher, Server und gelegentlich noch ein pc (ohne Netzwerkkarte) angeschlossen sind. Wenn der pc jetzt wlan Signal hat (und an ist), kann ich das dann auf den Switch weiterleiten? Das wär cool damit die anderen Geräte auch ins Netz können bevor wir Kabel verlegen.

Bei fragen fragen

...zur Frage

Raspberry Pi NAS (Openmediavault) Windows Netzwerk?

Tag zusammen,

ich kenn mich zwar etwas mit PC`s aus, aber so tief in die Materie hatte ich mich noch nicht eingearbeitet.

Hatte ein Raspberry Pi 3 B rumliegen und dachte mir, ich bastel für zu Hause mal einen NAS Server um Filme etc im Netzwerk für alle was leichter zugänglich zu machen.

Openmediavault draufgespielt, alles konfiguriert und eingestellt, soweit so gut.

Wichtig: hier die Netzwerkaufstellung.

Pi und mein PC (Windows 7) hängen zusammen an einem HUB, dieser geht zum Router.
An dem Router hängen zwei andere PC´s, einer mit Win 7 einer mit Win 10.

Alle in der selben Arbeitsgruppe.

Der Pi ist auf meinem PC sichtbar und funktioniert alles wie es soll mit dem SMB/CIFS Protokoll.

Allerdings können die anderen 2 PC´s um verrecken den Pi nicht finden und ich wüsste gern wieso.

Ich kann trotzdem über jeden PC über die WebUI auf den Server zugreifen und Einstellungen vornehmen, aber unter den anderen PC´s will der im Netzwerk nicht auftauchen.

Ergo, an meinem PC (wo auch der Pi am HUB hängt) funktioniert alles, restlichen PC´s im Netzwerk finden den nicht. (Benutzer etc alles eingestellt).

Jemand ne Lösung? Liegts daran, dass ich direkt mit am HUB hänge?
Muss der PI direkt an den Router angeschlossen werden damit alle Zugriff haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?