Wenn man in einem Auto mit Lichtgeschwindigkeit fahren würde und die Scheinwerfer einschaltet...

Support

Liebe/r Draschomat,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Obige Frage mag interessant sein, um einen Rat scheint es Dir aber nicht zu gehen, oder?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" stellen.

Viele Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit unserer bestehenden Mathematik kann Dir das keiner sagen! Mit der Physik klappt´s dann folglich auch nicht. Bedenkt man relative Bewegungen und relative Geschwindigkeiten eingedenkt von Tachionen und läßt man das "Energie-Masse-Gleichgewicht" ausser Acht, ist Deine Straße ausgeleuchtet. Das sind eine ganze Menge Wenns und zu hoch für unser Wissen. ;-)

Sag mal, bin ich jetzt auf dem Holzweg oder hat Einstein nicht festgelegt, dass die Lichtgeschwindigkeit die absolute Geschwindigkeit ist? Da gibt es doch sein Beipiel von einem Zug, der mit Lichtgeschwindigkeit fährt, und dem Mann, der sich innerhalb des Zuges von hinten nach vorne bewegt und trotzdem nicht schneller als c ist.

39

Du bist auf dem selbigen! Erstens gibt es Tachionen und zweitens hat der Herr Einstein nie behauptet, die Weltformel gefunden zu haben. Er hat lediglich mit der damals zur Verfügung stehenden Menschen-Mathematik versucht, physikalische Probleme grob zu lösen! ;-)

0
32
@Quandt

Du sagst das so selbstsicher. Tachyonen sind experimentell noch gar nicht nachgewiesen und existieren nur rein hypothetisch. Zumindest, wenn ich als nicht-Physiker Wikipedia glauben darf. Zitat: "Durch die experimentellen Befunde kann man Tachyonen mit elektrischer Ladung ausschließen, da sie durch Tscherenkow-Strahlung sehr leicht nachweisbar wären. Ebenso können Tachyonen mit Farbladung ausgeschlossen werden, die der starken Wechselwirkung unterliegen. Schwach wechselwirkende, nicht oder nur gravitativ bzw. durch hypothetische andere Kräfte wirkende oder wechselwirkende Tachyonen können jedoch vom experimentellen Standpunkt her nicht ausgeschlossen werden."

Klingt für mich ja schon beinahe wie ein "Fast-Beweis" von Tachyonen :-) Ich kann auch kein siebenbeiniges Zebra ausschließen, heißt das, dass es tatsächlich eines gibt?

0
39
@dgerdi

Aber die Raumzeitkrümmung gibt es?!? Niemand kann Dir experimentell die Wirkungsweise von Kurz-, Mittel- und Lang-Gravitationskräften nachweisen. Bestreitest Du deren Existenz? Deren Effekte merken wir aber und erklären sie mit dem o.g., Effekte die aus Überlichtgeschwindigkeit resultieren darf man nicht mit dem Einfachsten erklären? ;-)

0

Wenn man in einem Fluggerät sitzen würde, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet?

...zur Frage

Bewegungsmelder: Wieso bleibt plötzlich Licht an?

Hallo,

draußen am Haus habe ich einen Bewegungsmelder, der die Außenbeleuchtung steuert. Lief bisher tadellos (Licht geht bei Dunkelheit an und geht nach ca. 2 Minuten aus).

Seit heute brennt das Licht aber dauerhaft, obwohl ich nichts verändert habe. Was kann das sein?

...zur Frage

Ist jede Strahlung gleich schnell?

Hallo,

einer meiner Lehrer hat mir mal Licht so erklärt: Photonen ("Lichtteilchen") bewegen sich wellenförmig mit variierender Wellenlänge durch den Raum. Diesen Teilchencharakter erklärt mir auch Wikipedia. Dagegen erkärt sie mir auch, dass es sich um "ausbreitende Schwingungen des elektromagnetischen Feldes" handelt. Was es genau ist, scheint noch nicht geklärt zu sein.


Nehmen wir an, "Lichtteilchen" würden sich wellenförmig ("in S-Kurven") durch den Raum bewegen. Dann würde ich es mit 2 Autos vergleichen:

Ein Auto A und ein Auto B fahren von einem Punkt zum anderen. Das Auto A fährt eine gerade Straße. Das Auto B hingegen fährt S-Kurven. Damit das Auto B sein Ziel in derselben Zeit wie Auto A erreicht, muss es schneller als Auto A fahren, sonst würde es später ankommen.

Zurück zum Licht: Schauen wir uns einen einzelnen Lichtstrahl, der sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt, an. Würde sich dieses "Lichtteilchen" nicht auch in "S-Kurven" durch den Raum bewegen? Damit der Lichtstrahl insgesamt tatsächlich die Lichtgeschwindigkeit erreicht, müsste sich doch dieses "Lichtteilchen" schneller als Lichtgeschwindigkeit bewegen. (Auto A wäre hier der Lichtstrahl insgesamt; Auto B das "Lichtteilchen")

Das kann so aber eigentlich nicht stimmen... Wo ist da mein Denkfehler? Bewegen sich nur diese "Lichtteilchen" mit Lichtgeschwindigkeit, und der Lichtstrahl ist eigentlich viel langsamer?

Wenn das so wäre, dann zu meiner eigentlichen Frage: UV-Strahlung hat eine kürzere Wellenlänge als Infrarotstrahlen. "Lichtteilchen" der UV-Strahlung würden demnach "engere S-Kurven" machen als Infrarotstrahlen. Sind die UV-Strahlen dann langsamer?

Dazu hier noch eine schlechte Paint Skizze :D http://s14.directupload.net/images/141017/4hwz6837.png

Verstehe ich hier was falsch? Wie bewegt sich Was? Google will mir da nichts sagen.

Lest es bitte genau durch. Entschuldigt, dass ich etwas schlecht formuliere, ich bin kein Physiker. Daher bitte ich um eine Erklärung die ich auch verstehe. Vielen Dank im Voraus!

mfG Phil

...zur Frage

Wie schnell ist Lichtgeschwindigkeit in Km/h?

Hallo, ich stelle mir schon die ganze Zeit die Frage, wie viel km/h Lichtgeschwindigkeit hat.,Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, weil ich weiß ja dass Lichtgeschwindigkeit normalerweise in Lichtjahren gemessen wird. Aber ich möchte wissen, wie viel km/h Lichtgeschwindigkeit hat .

Danke im Voraus. Antonio & Manolo

...zur Frage

Lichtgeschwinigkeit Kluge Frage?

HI!. Was passiert, wenn man in einem Fahrzeug, das sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt, die Scheinwerfer einschaltet?

...zur Frage

Was passiert wenn man mit Lichtgeschwindigkeit gegen einen Laternenpfahl fahren würde?

Ich hoffe ich blamiere mich mit dieser Frage nicht.

Aber ich frage mich wenn man nur schnell genug irgendwo gegen fährt mit Lichtgeschwindigkeit, würde am Auto nichts passieren?

Weil müsste die Zeit nicht fehlen damit sich das Metal verformt?

Welche Antwort gibt es auf diese Frage?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?