Wenn man betrunken ist, wie wird man möglichst schnell wieder nüchtern?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich hab da für mich persönlich den Plazebo Effekt gefunden, ich esse einfach eine Anti-Sodbrenntablette und rede mir ein "gleich wird´s besser" und es hat bis jetzt fast immer funktioniert das ich mich wieder besser gefühlt habe

Habe mal gelesen, dass der Wirkstoff in dem Hustenlöser "ACC" (Acetylcystein) ein Enzym ist oder enthält, dass den Abbau voN Alkohol beschleunigt. Ich würds im Zweifelsfall nicht riskieren und zB zu früh nach Alkoholgenuss wieder Autofahren, aber bei mir hat dieser Tipp bisher zumindest immer insofern gewirkt, als dass ich - wenn ich am Ende einer üblen Partynacht schon beim Zubettgehen dachte "Oh weh, morgen hängste überm Klo und dir brummt der Schädel" - nach der Einnahme einer ACCakut Tablette (ich werfe immer noch ne Magnesium und ne Calcium Brausetablette mit dazu) am nächsten Tag echt keinerlei Kater hatte. Was auch immmer es machte: es hat irgendwie geholfen. Das ist kein Freifahrtsschein fürs Saufen, aber zumindest eine Fete, die sich noch im Rahmen hielt, kannst du damit etwas in ihren Folgen mildern :) Viel Erfolg

VIEL Schlaf sollte auf jeden Fall helfen ansonsten ... Bloss nicht morgens mit dem anfangen zu trinken womit man am Abend vorher aufgehört hat :P

Was möchtest Du wissen?