Wenn jemand einen Unfall mit seinem Roller (50ccm) verursacht hat, wirkt sich dies auf den Schadenfreiheitsrabatt der Autoversicherung des gleichen Fahrers aus?

9 Antworten

Grundsätzlich gilt für das "sogenannte kleine Nummernschild" keine Schadenfreiheitsklasse. Hierüber gibt es aber auch keine Vollkaskoversicherung sondern lediglich die Haftpflicht und Kasko gegen Diebstahl u. dgl. Also der selbst entstandene Schaden ist hierüber nicht abgedeckt. Lediglich Schäden an fremden Fahrzeugen oder Personen werden von der Versicherung getragen und dies ohne Auswirkungen auf die Schadensfreiheitsklasse bei anderen Verträgen.

Erst mal ein klares Nein, sofern es sich bei der Mopedversicherung um ein Versicherungskennzeichen und nicht um ein zulassungspflichtiges Kfz (sog. großes Nummernschild) handelt.
Was hier z.b. zur DEVK oder anderen Gesellschaften geschrieben wurde hat nichts damit zu tun das irgend etwas an den GDV gemeldet wird. (darüber fragen die Versicherungsgesellschaften die SF Einstufung für jeden neuen Vertrag ab) Wenn einige Gesellschaften eine Sondereinstufung vornehmen, für z.b  vorausgehende Inanspruchnahme eines Versicherungskennzeichen, Kundenkinder, Teilnahme am begleiteten Fahren u.s.w. um hier nur einige zu nennen, ist das ganz allein die Entscheidung / Rabatt der jeweiligen Versicherungsgesellschaft und wird bei einem späteren Versicherer Wechsel ebenso wenig an den GDV gemeldet wie ein Schadensereignis das durch ein V- Kennzeichen reguliert wurde. Der GDV erhält in jedem Fall nur die mit einem zulassungspflichtigen Kfz anrechenbaren Jahre (mind. 6 Monate per Kalenderjahr) als SF Einstufung einer erloschenen Kfz Versicherung 

Nein, denn für den Roller gilt ja eine eigene Versicherung. Der Schadenfreiheitsrabatt des Autos gilt ausschließlich für dieses und hat mit dem Roller nichts zu tun.


danke für die schnell Antwort. Das ist gut zu wissen!!!

0

Gibt es eigentlich eine Art "Zentralregister" für den SF-Rabatt?

Werden Schadensfreiheitsrabatte eigentlich in einer Art Zentralregister gespeichert oder ist das allein die Sache der letzten KFZ-Versicherung, die ich hatte? Wenn ich beispielsweise schon ein paar Jahre kein KFZ mehr angemeldet hatte und dann wieder eines anmelde, bekomme ich ja meinen "alten" SF-Rabatt, auch wenn ich die Versicherung wechsle. Oder liege ich da ganz falsch?

...zur Frage

Kkann ich 1 Schaden frei benutzen?

Um meinen Schadensfreiheitsrabazt zu retten ,habe ich die 1 Schaden frei bei der Kfz

Versicherung abgeschlossen. Da mir auf dem Parkplatz wohl jemand die Tür leicht eingestellt hat, würde ich den Scjaden gern über die Kasko regeln. Geht das ohne davon Nachteile zu bekommen?

Kakao 300 teilkasko 0 habe ich gewählt.

...zur Frage

Hochstufung Schadensfreiheitsklasse nach Schaden in Vollkasko?

Wenn man bei einer Autoversicherung einen Schaden über die Vollkasko reguliert, wird man in der Schadensfreiheitsklasse bekanntlich herab gestuft.

1. Das gilt aber nur für die SF der Vollkasko (also nicht auch Haftpflicht und Teilkasko) - richtig??

2. Wenn man demzufolge im nächsten Jahr die Vollkasko kündigt, muss nichts mehr infolge der Schadensregulierung nachzahlen (da man keine verschlechterte SF hat) - richtig?

...zur Frage

Versicherungs SF-Klassen

Hallo,

ich hatte vorletztes Jahr bei der Huk24 meinen 80er Roller versichert und hatte SF1, diese Prozente habe ich zur Hannoverschen Direkt mitgenommen und mein Auto damit angemeldet. Nun hatte ich damit einen Unfall und muss gezwungenermaßen wieder meinen 80er Roller fahren. Ist es möglich die SF1 bei der Huk24 fortzuführen oder sind die da weg?

Gruß Matthias

...zur Frage

Übertragung des Schadenfreiheitsrabatts wegen Trennung

Ich lebe getrennt von meinem Mann. Die KfZ-Versicherung läuft (bei der HUK, er ist Beamter) auf seinen Namen. Das Auto gehört aber mir; ich brauche es für die Arbeit. Jetzt möchte ich den Schadensfreiheitsrabatt auf mich übertragen lassen, weil ich gehört habe, dass es dafür eine Frist gibt. Wenn man ein Jahr getrennt lebt, kann das nicht mehr übertragen werden. Ist das richtig? Und muß ich dann diese Versicherung kündigen, weil die speziell für Beamte ist und mich selbst woanders versichern? Muß ich die Kündigungsfristen einhalten oder habe ich wegen der Trennung ein Sonderkündigungsrecht? Wer hat Erfahrung damit und kann mir helfen? Danke schonmal..

...zur Frage

Hochstufung nach Rollerunfall?

Hatte einen Unfall mit dem Roller (50ccm). Ich war an dem Unfall Schuld und es war sonst nur mein Beifahrer verletzt und sonst hab ich keine anderen Schäden gemacht. Werde ich jetzt von der Versicherung hochgestuft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?