Wenn ihr eine Partei gründen würdet was währe dann die Ideologie eurer Partei?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Was anderes 25%
Liberalismus und oder Libertarismus 17%
Marxismus 17%
Keine Ideologie 17%
Mehre Ideologien 17%
konservativismus 8%
Anarchismus 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Keine Ideologie

Ich glaube die Zeiten sind längst vorbei, wo man sich eine Ideologie auf die Fahnen schreiben kann.

Man muß sich manchmal der Realität stellen und Entscheidungen treffen die einem selbst nicht passen. in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, kann man meiner Meinung nach nicht einfach Sozialleistungen anheben bis sie die Kassen leeren. In schwierigen Zeiten sollte man besser Unternehmen fördern, damit die Wirtschaft wieder floriert. Ist die wirtschaftliche Lage besser, kann man und sollte wieder großzügiger mit den Sozialleistungen umgehen. Den der Sozialstaat und die soziale Marktwirtschaft macht Deutschland letztendlich aus.

Ich bin allerdings nicht mal ansatzweise dumm genug in die Politik zu gehen.

Was anderes

Utilitarismus

auf Grundlage des notwendigen ethischen Standpunkte lassen sich dann möglichst ergebnisoffen und erkenntnisflexibel konkretere Forderungen bestimmen

Was anderes

Realistisch und fair,

nix -ismus. Allenfalls Apfelmus - das schmeckt wenigstens.