Wenn ich eine Wohnung kaufen möchte aber erst 7 Monate später einziehen kann....

3 Antworten

ich schliesse mich 'corvettedrv' an: den vertrag kannst du jetzt du jetzt schon abschliessen, allerdingds steht dem bisherigen mieter das vorkaufsrecht zu (ggf. bei grundstücken auch der stadt). dass erledigt aber dein notar für dich bzw. informiert er dich darüber, dass der (bisherige) mieter davon keinen gebrauch gemacht hat (bzw. machen wird). frühestens dann wirst du im grundbuch eingetragen (das erledigt aber auch der notar für dich; du wirst über jeden schritt von ihm unterrichtet und erhälst es jeweils schriftlich.)

Zum einen: Frage lesen. Der EIGENTÜMER wohnt drin. Zum anderen:
Ein Vorkaufsrecht des Mieters besteht nur bei der Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen, nicht aber beim normalen Verkauf einer Mietwohnung.

0

wenn du die Wohnung unbedingt haben willst, sollte der Vertrag gemacht werden, Zahlung und Übergabe natürlich erst bei Übernahme.

Und ganz wichtig: stell eine Klausel mit ein, falls der jetzige Eigentümer nicht pünktlich raus geht...man kann ja nie wissen.

der vertrag kann jetzt schon gemacht werden.datum der zahlung und übergang in 7 monaten.haben wir gerade erst ähnlich vollzogen.

Einziehen ohne Mietvertrag?

Hallo Ich möchte demnechst in die Wohnung meiner Cousine ziehen doch sie hat noch eine Kündigungsfrist bis Februa. Jz. wollte ich fragen ob ich da einfach einziehen kann und mich erst ab Februa dort melde oder ob ich lieber warten soll. Mit freundlichen Grüßen Christian

...zur Frage

Einzug vor Kaufpreisfälligkeit

Wir haben ein Haus gekauft, Notar war am 23.10.13 da VK noch 2 alte Grundschulden hatte und keine Unterlagen mehr dazu wird immer noch auf die Löschung gewartet bis unser Kaufpreis fällig ist. Wir haben nach Notar aber einen Schlüssel bekommen und dies schriftlich festgehalten das dieser für Renovierungsarbeiten ist. VK meinte damals mündlich das wir ja dann langsam Schritt für Schritt umbauen und einziehen können da wir ja zwei kleine Kinder haben. Wir haben dann damals unsere Wohnung gekündigt und müssen unsere alte Wohnung bis spätestens 31.1.14 geräumt und besenfrei übergeben. Umzug geplant für kommenden Samstag 18.1.14. Nun lässt uns aber die VK über einen Bekannten der am gleichen Ort wohnt wie wir ausrichten, dass wir ja noch keine Eigentümer sind und wenn wir ihr jetzt 20000€ zahlen lässt Sie uns einziehen. Was ist mit dieser realen Sachherrschaft? Dürfen wir dann einziehen oder können wir hierfür Ärger / Konsequenzen kriegen. Alles andere ist ja schon erledigt und unsere Bank wartet ja auch nur noch auf die Löschung. Kann uns hier irgendjemand weiterhelfen? Kann sie uns verbieten einzuziehen oder ähnliches?!.

...zur Frage

Eigentümergemeinschaft ist gegen meinen Hund

Ich möchte in einer Eigentumswohnung einziehen wo der Eigentümer nichts gegen meinen Hund hat. Ich habe meine jetzige Wohnung gekündigt und wollte in 2 Monaten einziehen,nun haben die Eigentümer der anderen Wohnungen im Haus eine Unterschriftenliste erstellt wo sie sich gegen die Hundehaltung im Haus aussprechen. Mein Vermieter weiß jetzt auch nicht was wir jetzt machen sollen. Ich werde mein Hund aber deswegen nicht abgeben. Es gibt laut Aussage meines Vermieters aber in der Eigentümersatzung keinen zusatz der die Hundehaltung verbietet. Darf ich trotz Hund jetzt dort einziehen ?

...zur Frage

Wann muss ein Eigentümer nach dem Kaufvertrag Hausgelder bezahlen? Nach Kaufvertrag oder später?

Bin ich verpflichtet direkt nach dem Kaufvertrag mein Hausgeld an die WEG zu bezahlen? Oder muss das bis zur Auflassung der Eigentümer vor dem Kaufvertrag bezahlen? Muss der Eigentümer vor dem Kaufvertrag dies auch dann bezahlen, wenn die Wohnung vermietet ist? Wo finde ich im Net entsprechende Informationen?

...zur Frage

Schlüssel-/Schlossgewalt über mein Eigentum?

Ich bin neuer Eigentümer meines Elternhauses, Nun stellt sich das Problem, dass einer meiner Geschwister aus der Erdgeschoss-Wohnung nicht termingerecht rausgeht, obwohl dies so im Kaufvertrag festgehalten ist. Die Wohnung wurde nicht an ihn vermietet, sondern im Kaufvertrag steht lediglich, dass die Wohnung bis "Datum" geräumt sein muss und er sie bis dahin unentgeltlich nutzen darf.

Darf ich nun als neuer Eigentümer das Türschloss zu der Wohnung und auch zu der zugehörigen Garage austauschen? Was muss ich bei den Dingen, die in der Wohnung sind, beachten? Wie muss ich ihm Zugang verschaffen zu seinen Dingen?

Habe keine Lust bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag zu warten, es handelt sich um eine große Wohnung mit 125 qm. Da geht mir jeden Monat ein Haufen Geld flöten, das ich echt nicht über habe.... und so kann ich momentan noch nicht mal einen Mieter suchen, weil ich ja nicht weiß, ab wann die Wohnung überhaupt frei sein wird?!

...zur Frage

Mindestalter in betreuter Wohnanlage beträgt 60 Jahre, darf der Eigentümer einer Wohnung, wenn er jünger ist, auch selbst einziehen?

Darf ich als Eigentümer einer Wohnung in einer betreuten Wohnanlage auch unter dem vorgeschriebenen Mindestalter von 60 Jahren die Wohnung selbst bewohnen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?