weniger Gewicht aber ich sehe nicht dünner aus?

5 Antworten

ich weiß zwar nicht wie groß du bist, aber bei 41 Kilo kann ich mir schwer vorstellen dass du dick bist. Vielleicht liegt es daran, dass du dich selbst falsch wahrnimmst, oder dich an den falschen Maßstäben orientierst. Gesunde Ernährung ist super, Sport auch. Aber fang an dich selbst zu lieben und Spaß am Leben zu haben, ohne Druck und ohne Abnehmwarn. Wie gesagt, mit 41 Kilo kannst du nicht dick sein ☺️ Alles Gute !!

Ich hab eben ihre anderen Fragen durchgeschaut und bei einer steht dass sie 1,62m groß ist und auf 39kg runter will

0

Das ist doch Unsinn, du wiegst mehr als 10% fast 15% weniger als vorher - das sieht man auf jeden Fall. Nur du siehst es nicht, weil dein Selbstbild so oder so falsch ist - sonst würdest du dich nicht auf ein so niedriges Gewicht (wie es Kinder haben) runterhungern.

Du siehst das deshalb nicht, weil du eine verzerrte Eigenwahrnehmung hast - ein typisches Anzeichen bei Essgestörten. Auch deine mangelhafte Ernährung sowie der exzessive Sport spricht für eine Essstörung! Du bist bereits extrem untergewichtig! Du solltest dir dringend Hilfe suchen, ehe du deiner Gesundheit unwiederbringlichen Schaden zufügst!

Der BMI von 15.6 liegt zwischen der 0. und 3. PerzentileDie/der Heranwachsende ist im Verhältnis zu seiner Größe extrem leicht, sie/er hat starkes Untergewicht. Sie/er sollte sich zusammen mit seinen Eltern von einer Ärztin bzw. einem Arzt beraten lassen. In einer Ernährungsberatung bei einer Ernährungsfachkraft kann man viel über das richtige Essen erfahren, um gesund zuzunehmen und fit zu bleiben. Auch wenn die/der Heranwachsende nicht gerne isst, findet man gemeinsam sicherlich etwas, was schmeckt. Sinnvoll sind viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt. Als energiereiche Snacks bieten sich Milch-Shakes, Milchreis oder Pudding mit etwas Sahne, Käsewürfel, Nüsse, Oliven oder dick belegte Brote an. Und natürlich ab und zu auch mal was Süßes. Viel Bewegung an der frischen Luft erhöht den Appetit zusätzlich. Falls die/der Heranwachsende Probleme mit dem Essen hat, ständig daran denkt, große Angst vor einer Gewichtszunahme hat oder die Periode ausbleibt, sollte sie/er versuchen, mit den Eltern und Freunden darüber zu reden oder sich an eine Beratungsstelle für Essstörungen wenden. 

Quelle: http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/adipo_mtp/bmi/bmi-rechner/rechner.php

1

Andere Leute sagen ich habe abgenommen und sehe dünn aus die anderen sagen ich bin dick was soll ich tun?

Ich Männlich 14 (176cm und 68kg) sehe mich selber dick obwohl der bmi normal sogar fast untergewichtig ist, ich mache regelmäßig sport etc. Die einen sagen ich bin dick die anderen dünn was tun?

...zur Frage

Wie schaffe ich es wieder weniger zu essen, wurde Rückfällig und esse wieder zu viel?

Hey! Ich wollte ja abnehmen und habe es auch auf 40kg (von 47kg) geschafft, da ich nur noch 1- max. 2 Mahlzeiten am Tag zu mir genommen habe und viel Sport gemacht habe. Letzte Woche habe ich, wieso auch immer, auf ein mal fettig gegessen und Süßigkeiten und seither schaffe ich es einfach nicht mehr, wieder so zu essen wie davor :( das zieht mich voll runter weil ich schon wieder viel dicker geworden bin!!! Wie schaffe ich es, wieder weniger zu essen?? bitte, ich brauch eure Hilfe, ich möchte nicht wieder fett werden!!!!! ich möchte doch noch 2-3kg abnehmen :(

...zur Frage

Fittnestraining und 2 Kg zugenommen?

Hallo, Ich gehe seit zwei Wochen 3 mal in der Woche ins Fittnescenter, in der hoffnung das ich an Körperfett abnehme, also Dünner werde. Doch jetzt habe ich anstatt an Gewicht abgenommen, an Gewicht zugenommen??? Ich wiege jetzt zwei Kilo mehr als am Anfang??? Wie kann dass sein, ich esse weniger als sonst und achte auch auf meine Ernährung .. ! Warum??

...zur Frage

Warum werde ich nicht dünner, obwohl ich leichter werde?

Also, es ist so, dass ich vor einiger Zeit angefangen habe abzunehmen (anfangs 68 Kg bei 171 cm und 14 Jahren), anfangs habe ich das mit den Multaben shakes gemacht, das hat auch sehr gut geklappt, aber irgendwann brauchte ich einfach wieder feste Nahrung. Da habe ich dann angefangen, meine Ernährung umzustellen und weniger Süßes zu essen. Ich habe meine Werte dann immer in einem Abnehmtagebuch festgehalten und habe auch immer Fotos von mir gemacht. Ich bin der Meinung, dass ich bis jetzt nicht dünner geworden bin, aber mir wurde es gesagt. Jetzt habe ich vor Kurzem auch angefangen ein Workout zu machen, aber das habe ich dann wieder gelassen, da ich desshalb nicht mehr abnahm, sobald ich keinen Sport mehr mache, zeigt die Waage auch immer weniger an (inzwischen 61,7 kg) aber ich werde einfach nicht dünner !!!!! Und die Waage zeigt auch weniger an, wenn ich mal einen Tag ungesund esse!!! Stimmt das Gewicht??? Ich verstehe es einfach nicht. Bitte helft mir

...zur Frage

Trotz Sport und guter Ernährung 2Kg zugenommen.

Hallo ihr Lieben,

Vor gut zwei Wochen, also am ersten April, Haben meine Schwester und ich mit einer Diät begonnen. Anfangs lief es auch gut, ich habe mich mehr bewegt, und peinlichst genau darauf geachtet, dass ich nur drei Mahlzeiten am Tage esse. Nach der ersten Woche habe ich auch einen Kilo abgenommen. In der zweiten Woche war das Wetter nicht so toll, von deher konnte man draußen nichts anstellen, habe aber trotzdem auf mein Essensverhalten geachtet. Ende der letzten Woche habe ich auch mit 'ner halben Stunde Sport angefangen. Als ich mich gestern auf die Waage getellt habe, hätte mich beinahe der Schlag getroffen. 2 Kilo zu- statt abgenommen. Ist das normal?

Also ich bin 21 Jahre alt,167cm groß, wiege 89 Kilo und habe mich vor meiner Erleuchtung kaum bewegt. Vielleicht liegt es daran.

...zur Frage

Dünne Arme aber dicke Beine soll ich muskelnaufbauen oder abnehmen?

Ich bin männlich , 17 Jahre alt , 170 groß und habe das Problem das ich dicke Beine , auch Bauch habe aber dafür meine Arme und Schultern sehr schmal sind. Ich hab davor Sport gemacht allerdings hab ich es nicht richtig durchgezogen und Ernährung war auch nicht so super. Ich möchte jetzt mit dem Krafttraining richtig durch ziehen , Kickboxen machen und auf meine Ernährung achten. Mein Ziel ist es einen schönen definierten , etwas muskulösen Körper zu bekommen ( siehe Bild 1 ). Ich fühle mich momentan sehr unwohl in meinem Körper , da meine Beine so dick sind. Wenn ich jetzt aufbaue dann baue ich ja nebenbei auch fett mit auf. Und wenn ich erst abnehme dann werden meine Arme ja noch dünner. Was soll ich tun ? Werde ich denn viel fett mit „aufbauen“ wenn ich nur 300-400   Kcal mehr esse als ich eigentlich benötige ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?