Welches Pfefferspray gegen wilde Tiere im Wald?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mir scheint, Du bist ein völlig lebensfremdes Bübchen aus der Stadt. Wildschweine greifen nicht so einfach an. Tausende von Förstern und Waldarbeitern und Landwirten, die täglich in der Natur sind und noch nie von eimem Wildschwein attackiert wurden, beweisen, wie gering die Wahrscheinlichkeit ist, von einem Wildschwein angegriffen zu werden. Die paar Fälle, die hin und wieder vorkommen, betreffen ausschließlich Jäger, die ein angeschossenes und fluchtunfähiges Wildschwein nachsuchen, stellen und sich dabei dumm anstellen. Als Spaziergänger wirst Du garantiert kein Opfer eines Wildschweins werden, wenn Du nicht gerade einen Frischling fangen oder ein angeschossenes Wildschwein erschlagen willst. In diesem Fall würde Dir das Pfefferspray auch nicht viel nützen.    

Die richtigen Bärensprays wie in den USA dürften noch größer als das Walther Bear Defender und noch teurer sein, sofern man sie hierzulande überhaupt bekommt. Ich denke was gegen einen Bären hilft wird auch gegen ein Wildschwein helfen, aber so hoch ist die Gefahr nun ja nicht. Was ich damit sagen will, wenn es dir ernst ist, müsstest du gegen Wildscheine vermutlich ein Spray in den Ausmaßen eines kleinen Feuerlöschers mitführen.

Die üblichen Dosen mit 40-75ml haben eine Reichweite von 3 - 5 m.

Wenn eine angreifende Wildsau so nahe an dir dran ist wird sie den Pfeffer höchstens als Speisewürze wahrnehmen. Und die Speise bist du.

Versuch dein Glück mit einer Trillerpfeife.

Ich will ja keine übliche Dose... :I Hast du die Beispiele gesehen, die ich geschrieben hab? Das eine ist für Bären, dass andere eine Pistole. Ich meinte auch mit was kleinerem, sowas wie das für Bären nur in einer kleinen Dose. Ich weiß ja nicht für wie bescheuert mich hier die Leute halten...!? 

0

Wenn du dich normal verhältst, also nicht lautlos durch die Büsche schleichst, dann wird dir niemals ein Wildschwein zu nahe kommen. Die fliehen IMMER solange man sie nicht in eine Ecke treibt und alle Wege abschneidet. Selbst wenn Frischlinge dabei sein sollten.

Anders bei einem verwundetetem Tier, aber da hilft auch jedes Pfefferspray nichts.

Ich stelle mir grad wie du mit deinem Pfefferspray(chen) versuchst ein Wildschwein zu treffen während du durch die Luft geschleudert wirst oder bereits am Boden liegst. 

Auf jedenfall würdest du es noch wütender machen, als es so schon wäre.

übrigens: Wildschweine tun dir nichts, wenn du dich von ihren Jungen fern hälst. 

Das ist ein Pfefferspray für Bären.... klar renn ich nicht mit einem winzigen Pfefferspray rum... es ging ja um professionelle Teile, mit einer sehr hohen Reichweite und Stärke. Und das Pfefferspray in der Pistole wird geschossen.

0
@OpalSnake

und du willst jetzt immer mit einem Pfefferspray rumrennen weil du glaubst ein wildes Tier könnte dich grundlos angreifen? in deutschen Wäldern ?  

Dann musst du ab sofort auch mit einem mobilen Blitzableiter rumrennen. die Chance ist wohl ähnlich groß.

0
@mighty20

Ich will das doch einfach nur ausschließen... wenn man durch die Wildnis wandert, will ich nicht einfach ohne irgendetwas da stehen, besonders wenn die gerade Junge haben. Ich hätte auch was richtiges zum abschrecken, aber darf man nun mal nicht, deswegen such ich etwas was legal ist und da ist die Auswahl eben nicht all zu hoch. Mein Opa wurde schon von einem Hirsch angegriffen. Dieses "meistens" scheu, bringt mir da nicht viel.

0

Ich glaube nicht, daß sich mit dem besten Pfefferspray ein Angriff durch eine Wildschweinrotte unbeschadet überstehen läßt - selbst wenn der Wind "richtig" steht ;-)

Als ob ich für ein so professionelles Pfefferspray guten Wind brauche... :D Mit den Dinger schießt man wie mit einer Pistole. 

0
@OpalSnake

Glaube kann zwar Berge versetzen, aber nur im Rahmen der Naturgesetze - eine Gaswolke bleibt nun nicht mal da, wo man sie hinschießen möchte, sondern folgt dem Wind :)

1
@Midgarden

Pfefferspray kann auch anders zusammengesetzt sein. Ich hab ja nicht ausgeschlossen andere alternativen zu nehmen, gibt ja auch Pfeffergel usw. Bis jetzt kamen ja nur lauter pseudo-profis, die sich vorstellen, wie ich mit diesen kleinen Döschen die 1m weit sprühen durch die Wildnis laufe, ein 300kg Eber auf mich zu rennt und ich mit meinem kleinen Döschen versuche den Eber aufzuhalten. Ich hätte gleich in einem richtigen Forum fragen sollen. :I 

0

Was möchtest Du wissen?