Welches Holzöl tönt Holz gleichzeitig dunkler?

Arbeitsplatte - (Küche, Holz, Öl) Regal - (Küche, Holz, Öl)

3 Antworten

Hi,

dein Regal ist schon fertig bearbeitet? Gebeizt und lackiert?

Dann müsste es wieder abgeschliffen werden. neu gebeizt und wieder lackiert werden.

Nur mit der passenden Beize bekommst du das Holz dunkler.

Du kannst Leinöl problemlos einfärben. Dazu kannst du entweder Pigmente kaufen, oder du verwendest Ölfarben aus dem Künstlerbedarf. Ich nehme gerne die Ölfarben, denn in einer guten Künstlerölfarbe sind die Pigmente extrem fein verrieben, was sich in Transparenz und Ergiebigkeit der Farbe niederschlägt. Zudem ist die Auswahl an Farbtönen sehr groß. Soll das Holz noch etwas durch scheinen, braucht man eh nur minimale Mengen davon. Ich empfehle die Schmincke Mussini Farben.
Als Öl würde ich dieses hier nehmen:
https://www.dictum.com/de/oberflaechenbearbeitung/oberflaechenschutz-farben/oele/705354/ra-linolja-oekologisches-schwedisches-leinoel-roh-1-l?ftr=_17__98.53_2_12_12

Das ist gereinigtes, rohes Leinöl ohne irgendwelchen zugesetzten Krempel.

Es gibt Holzöl in verschiedenen Farbtönen, so wie z.B. die Farbpalette auf dem Bild hier:

http://wohn-werk.de/Farben/Oele-und-Wachse/Leinos-Hartoel-farbig-fuer-innen-750ml-307-Schwarz-750ml-307-Schwarz.html?gclid=CI-y1Lz5itMCFSEL0wodEi4G6w

Geh in den Baumarkt und lass dich beraten.

Dafür nimmt man doch kein Hartöl, das ist zur Endbehandlung von Oberflächen, die einen leichten Glanz bekommen sollen und schon ein paar schichten haben. Außerdem ist das verlinkte Zeug viel zu teuer.

0

Welche Wandfarbe passt zu hellen Möbeln?

heyy,

ich hab mal ne Frage: Meine Möbel in meinem Zimmer sind aus hellem Holz und haben auch so graue Streifen. In den nächsten Tagen wird bei uns die ganze Wohnung neu gestrichen und ich weiß aber überhaupt nicht, welche Farbe ich nehmen soll... Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen, welche Farben zu meinen Möbeln passen.

lg Fuuuuuck

...zur Frage

Wie schneide ich am besten ca. die oberen 0,5 cm von unter einer Arbeitsplatte verklebtem Holz ab?

Hallo zusammen,

Nachdem mir neulich die Kochplatten in meiner Küche kaputtgegangen sind, habe ich mir vor ein paar Tagen neue Kochplatten gekauft. Diese passen soweit wunderbar in das in die Arbeitsplatte geschnittene Loch rein. Nun gibt es bloß ein Problem: Unter der Arbeitsplatte sind bisher zwei Holzschienen angebracht, auf denen die alten Kochplatten stützend aufstanden. Da meine neuen Kochplatten nun von der Höhe etwas höher sind, schauen diese nun aus der Arbeitsplatte oben etwas raus, wenn sie auf diesen beiden Holzschienen stehen. Ich würde daher gerne das Holz der beiden Schienen oben etwas abtragen, sodass die Kochplatten dann bündig auf die Arbeitsplatte abschließen.

Das Holz ist von unten leider an die Küchenplatte angeklebt, sodass ich sie zum rausschneiden leider nicht entfernen kann, um sie dann wieder anzubringen.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich, wie ich das am besten anstelle?

Zur Verdeutlichung der Situation hänge ich noch ein paar Bilder an.

Vielen Dank schonmal für eure Tipps! :-)

...zur Frage

Frage an Holzarbeitsplattenbesitzer

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu Arbeitsplatten in der Küche aus Holz. Wir haben uns vor einem Jahr für ein Modell aus Eiche entschieden, sehr dunkel gebeizt, 30mm dick, Kanten aufgedoppelt auf 50mm Sichtkante. Die Küche hat eine U-Form, zwei Seiten verlaufen an der Wand (1900mm x 600mm und 2770mm x 620mm), die letzte ragt als Insel in den Raum (3230mm x 970mm), die Platten sind also recht groß. Ich habe mich im Vorwege sehr erkundigt bzgl. pro / contra Holzarbeitsplatte und das Ölen, die Empfindlichkeit etc. gerne in Kauf genommen. Soweit alles gut, schön geölt und geschliffen, traumhafte Platte. Seit vier Monaten macht die Platte jedoch Ärger. Sie reißt auf. An unzähligen Stellen bilden und vergrößern sich Risse, auch die Verbindung der einzelnen "Stäbe" (?) geht an einigen Stellen auseinander. Wir haben bei -> ^Name des Küchenstudios vom Admin entfernt^<- gekauft und die haben einen Profi der dänischen Herstellerfirma -> Name vom Admin entfernt^<- zu uns geschickt. Herr -> ^Name vom Admin entfernt^<- schaute sich alles an und bekundete eine fehlerhafte Platte. Der Leim löse die Platte auf, das passiere manchmal, Komplettaustausch, Reparatur brächte nichts. Dieser Vorgang ist jetzt in Arbeit, ich muss mir jedoch immer wieder von -> ^Name des Küchenstudios vom Admin entfernt^<- anhören, dass Holz arbeite und einige der Schäden durchaus normal seien.

Frage an Holzarbeitsplattenbesitzer: Wie sehen Arbeitsplatten nach ein paar Jahren aus? Entstehen wirklich Rissen, Lücken etc., sodass beim Darüberstreichen keine glatte Oberfläche mehr zu fühlen ist? Wird die Oberfläche porös? Selbst zugefügte Schäden natürlich ausgenommen und regelmäßiges Ölen vorausgesetzt.

Außerdem: Was ist mit der Lücke zwischen Ceranfeld bzw. Spülbecken und Arbeitsplatte? Ist bei uns nicht versiegelt oder verfugt worden. Da läuft doch auch Wasser rein...? Um das Kochfeld herum hat sich bei mir schon ein dunkler Rand im Holz gebildet, der nicht wegzubekommen ist.

Und: Die Verbindung der Platten löst sich und ist nicht mehr plan. Auch da das Argument "Holz arbeitet". Normal? Oder nur nicht ausreichend "aneinandergeklebt"?

Langer Text... danke fürs Lesen und Antworten,

...zur Frage

Tisch + Arbeitsplatte neu bekleben, streichen oder lackieren, geht das?

Hallo Ihr :-)

Und zwar habe ich mir vor kurzen aus dem Baumarkt 2 Arbeitsplatten geholt, die ich mir als eine "Bartheke" zusammengebaut habe. Eine Seite steht an der Wand, dann die Thekenplatte an sich und als Stempel der Platte eben eine weitere Arbeitsplatte. Die Platte ist wie alle anderen normalen Küchenarbeitsplatten aus dem Baumarkt mit einem Dekor überzogen, ich denke mit Melaminharz überzogen, dass grau-schwarz-dunkelbraun in den Farben ist. Kann ich denn so eine Arbeitsplatte irgendwie mit einer Folie überkleben?? Wenn ja wo hole ich die? Die Folie selbst muss nicht extrem wiederstandsfähig sein, auf der Theke wir mal etwas draufgestellt oder sich kurz für einen Kaffee dran gesetzt. Nichts besonderes eben... Oder meint ihr es wäre besser das Ganze zu lackieren? Und geht das überhaupt? Wenn ja, mit was lackiere ich das? Ich würde gerne mit einer hellen Farbe das Ganze bestreichen bzw. bekleben.

Genauso habe ich einen älteren Tisch der vor einem Jahr geölt wurde. Ist eben ein Holztisch. Ich find den Tisch aber sehr schön und möchte den gerne in meine Wohnung mit nehmen. Nur gefällt mir die dunkle Holzfarbe nicht, diese würde überhaupt nicht in meine Wohnung passen! Kann man den da auch lackieren??? An dem Tisch wird dann auch dran gegessen und Feste gefeiert....

Für eure Antworten bin ich sehr dankbar! :-)

Grüße!

...zur Frage

Wie kann man zu viel aufgetragenes "Osmo Dekorwachs" wieder teilweise entfernen?

Osmo Dekorwachs / Transparent / Für innen - seidenglänzend. Naturöl-Basis - offenporig / 3168 Eiche antik

Es sieht so aus, als hätte ich das genannte "Wachs" vor ca. 8 Stunden zu dick aufgetragen (auf Fichtenholz). Es ist jetzt trocken, und es gibt Bereiche, die allzu "undurchsichtig" wirken.

Auf welche kann ich gleichmäßig wieder etwas vom Auftrag abnehmen??

...zur Frage

Kommode als Kleiderschrank!?

Hallo liebe Community, Ich möchte mein Zimmer renovieren und dazu ebenfalls neue Möbel kaufen. Da mein Zimmer nicht allzu groß ist und ich dazu noch eine blöde Schräge im Zimmer hab, habe ich nicht viele Möglichkeiten die Möbel umzustellen. Da ich meinen Kleiderschrank jedoch nicht mehr an dieser Stelle stehen sehen möchte, ist mir die Idee gekommen, ihn durch eine große bzw. lange schöne Kommode zu ersetzen, sodass diese auch an die Wand mit der erwähnten Schräge passt. Meine Frage ist nun, ob ihr Erfahrungen damit habt, ob eine Kommode ausreicht bzw. auch, wo es schöne Kommoden (möglichst aus Holz) in der entsprechenden Größe gibt, das alle Klamotten dort rein passen . Falls ihr Ahnung habt, wo man solche Kommoden bekommt, hier noch die Vorstellung, wie ich mein Zimmer gestalten möchte, damit die Kommode auch ansprechend zum Zimmer aussieht;) : Wände beige und café-braun, Himmelbett ( entweder aus hellem grau-braunen Holz, oder schwarzem Metall) , beiger shabby chic Sessel , dunkler rot-brauner Boden und einen rot-weißen im shabby chic gestrichenen Schreibtisch. Vielleicht könnt ihr damit ja etwas anfangen. Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar :). Danke schon mal im ´Voraus und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?