Welches Futter ist das beste das es für Rennmäuse gibt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich mische eigentlich alles mögliche zu sammen,oder du machst es selbst:ich schicke dir privat die adresse...LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab drei Rennmäuse, vier Lemminge und zwei Ratten. Da ich gerade für die Lemminge das Futter mischen muss tu ich das mit jedem Futter und für die Rennmäuse mische ich folgenes zusammen:

Sonnenblumenkerne (ganze) , Erdnüsse (ganz), Hirse, Weizenkörner, getrockene Kräuter, Maden, heuschrecken, andere Samen und Kerne ab und an um Abwechselung in das Futter der süßen zu bringen geb ich ihnen frisches Obst und Gemüse. Also, Gurken, Karotten, ganz selten Äpfel, Brokolie, Petersilie und so weiter. Aber bitte keine Tomaten und schalen nur wenn es vom Biohof ist und wenn du dir sicher bist das es nciht chemi gedünnt wird. Ab und an geben wir ihnen auch getrockenes Brot rein das ist gut für die zähne weiches und frisches brot können sie leider schlecht verdauen.

Ich hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
06.12.2015, 00:27

bitte selber noch mal informieren. futtermischen ist nicht so einfach, wie du es da stellt. deine mischung ist nicht das wahre. 

obst sollten renner nach möglichkeit gar nicht bekommen. tomanten dürfen sie sehr wohl fressen und ob mit oder ohne schale gemüse gefüttert wird ist auch egal, genauso wie ob bio oder nicht. es gab schon mehr als einen fall, wo tiere durch ach sooo tolles bio gemüse an einer pestizidvergiftung starben. aber es war ja bio....

brot sollte auch nur super selten mal gegeben werden. es enthält zu viel salz. deutlich besser für die zähne sind äste

0

fressen deine nasen denn alles vom bunny? wenn ja, kannst du ruhig bei bleiben. wenn nein, ist es nicht geeignet für dich.

gut ist der saatenmix von futterparadies.de. dieser wurde von erfahrenen haltern erstellt. man muss aber noch eiweiß, kräuter und gemüse hin zu fügen.
alternativ gibt es jetzt auch unter http://rennmausbuch.de/das-rennmausfutter.html gutes und ausgewogenes futter. auch kann man da wohl zwischen verschiedenen variationen wechseln, was es noch besser macht als den saatenmix von futterparadies.

was das selber mischen angeht: das mag zwar super sein. aber nur, wenn man es auch wirklich kann und dazu gehört einiges an wissen

ansonsten schau dich doch mal auf rennmaus.de im bereich ernährung um. da wurden schon viele futtersorten diskutiert, mit vor- und nachteilen. auch kannst du dich da zum thema selber mischen einlesen

wirklich gutes futter gibt es an sich echt nur online. einzige ausnahme ist halt das bunny, wen denn da alles gefressen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du mischt es dir selber.
Ansonsten ist das Rennmaustraum von bunny noch sehr gut.
Das Problem bei den meißten ist, das einfach viel zu viel Zucker enthalten ist.
Vitakraft z.B geht gar nicht, einfach zu viel Zucker und total ungesund.
Ich bin von den Produckten von bunny sehr überzeugt.
Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambiii2
29.11.2015, 12:25

Ok danke :)

0
Kommentar von goldangel23
30.11.2015, 00:57

selber mischen ist nur nicht so einfach. da gehört einiges an wissen zu

1
Kommentar von AnnabellM
30.11.2015, 09:14

Ich weiss, ich kaufe immer das selbstgemischte Futter meiner Züchterin.

0

Nagers Futterstube, oder von rennmausladen.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaB24
29.11.2015, 11:43

gibts aber nur online, das im Handel ist Mist!

2

Ich würde dir das Rennmausfutter von Mixerama empfehlen:) das ist wirklich artgerecht und wird gerne gefressen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?