Welches Auto eignet sich am besten für eine Weltreise?

17 Antworten

Hallo erstmal,

Zunächst muss ich sagen, dass du leider zu wenig Informationen gegeben hast. Das heißt du musst uns sagen wo du pennen willst, ob du offroad fährst, das Auto danach noch verwendest oder sofort verkaufst. Vielleicht möchtest du ein normalen SUV umbauen etc. . Du kamst mit dem Vorschlag eines "ersten VW-Bus". Na ja, wenn du mal in mobile.de schaust oder auf autoscout, dann wirst du sehen, dass die Kisten Kultgegenstände sind. Daher sind sie extrem teuer, was du dir als junger Mensch nicht leisten kannst. Wenn du dir jetzt sagst, ich penne in meinem Auto mit meiner Freundin dann würde ich dir etwas in Richtung T4, T5 empfehlen. Das sind die Busse von VW. Die kannst du dann immer noch ausbauen. Jetzt gibt es aber noch ein Thema, wie willst du solch ein Auto später verkaufen? Ein ausgebauter Bus von zwei Mädels (nichts gegen euch) möchte glaube ich keiner kaufen.

Mein Vorschlag wäre, du kaufst dir einen "relativ" neuen Offroader, ein gebrauchtes Dachzelt für 800€ bei eBay und schnallst dir das auf´s Dach. Fertig.

Wenn dir das zu Teuer ist, mach ne Rucksack-Tour.

Wir kommen gerade von unserer 1 jährigen Weltreise aus Asien zurück. 44.700 km mit einen LKW. Mein Tip - kauf dir einen alten Geländewagen Nissan oder Toyota ohne Elektronik, den kann dir auf der ganzen Welt jemand reparieren , wenn was kaputt geht. Wir hatten einen 20 jährigen MAN / natürlich ohne Elektronik / und sind wunderbar in der Welt der Werkstätten zurecht gekommen. Hier unser LKW - einige Bilder der Weltreise auf unserem Blog:   www.2015.edeundsten.de

Sehr schwer bis gar nicht zu beantworten...du bist sicherlich mit einem Defender immer gut unterwegs...aber auch ein guter alter Toyota Land Cruiser ist für so etwas geeignet...an deiner Stelle würde ich mich aber erst noch einmal grundsätzlich informieren!!

Was möchtest Du wissen?