Welcher Pilz ist das? Kann ich ihn zubereiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

geh mit deinen Pilzen lieber zum Pilzberater - da bist du auf der sicheren Seite.

Ich persönlich würde sagen, dass es sich entweder um den falschen Pfifferling handelt oder um den gemeinen Orangebecherling. Beide wären nur bedingt essbar. Von daher würde ich mich auf keine Experimente einlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde auf keine Antwort hier vertrauen am Ende ist es ein giftiger Pilz denn hier kennt sich bestimmt auch nicht jeder aus obwohl man es behaupten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn mich nicht so gut mit Pilzen aus, aber vielleicht kann dir das helfen:

http://www.pilzfinder.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

lass lieber die Finger weg und kaufe Dir eine Dose Champignons.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" falscher Pfifferling " hat auf der Unterseite " Stoppeln "  .
Kommt Milch wenn du ihn brichst , wenn ja , welche Farbe ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?