Welcher Nachname ist am schlimmsten und warum!?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Kuckelkorn 75%
Hochmuth 17%
Stolz 8%

9 Antworten

Kuckelkorn

Hallo JuliaLiebtBenny,

ich sehe in dem Namen "Kuckelkorn" eine Phonetik "kuckel", die wir auf einer Kindheitsebene betrachten dürfen, mit einem "Korn", wobei dieser Begriff eher rational erscheint, die Verbindung aber einer Rationalität zunächst widerspricht.

Damit mag der Name besonders werden - und ggf. von Menschen auf der Kindheitsebene lustig empfunden wird. Darin liegt nichts Schlimmel, nur dass der Name da zunächst eine Rationalität, die wir mit einem Namen verbinden, noch nicht erhält.

Eigenes Beispiel: Am Telefon hatte sich mal ein Herr Knobelspies gemeldet. Ich musste sofort wieder auflegen, denn zu sehr musste ich bei dem Namen lachen, hatte dann wieder zurückgerufen.

Auch da kommen Dinge auf einer Kindheitsebene sehr spontan zusammen - und kurz später dann auf der rationalen Erwachsenenebene.

Namen wie Hochmuth oder Stolz sind eher mit bestimmten persönlichen Attitudes verknüpft. Es liegt aber rational keineswegs nahe, mit den Namensträger*innen solche Attitudes auch zu verbinden.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Das sind doch nur Nachnamen, die nichts über einen aussagen, ich habe da auch schon weitaus "schlimmere" gehört. Zum Beispiel "Fickeisen" (gibts wirklich), oder ein ehemaliger Bekannter aus dem indischen Raum hieß mit Nachnamen "Kakawand" (was dort aber eine ganz andere Bedeutung hat als hier).

"Kuckelkorn" kenne ich aus dem Aachener Raum, dort heißt eine Bushaltestelle so. Wenn ich da vorbei fahre, denke ich bei dem Namen immer an Korn als alkoholisches Getränk 😄

Ich kenne jemanden, der Niemand heißt. Für seinen
Sohn war die Reaktion von Anrufern am Anfang
schwer zu verstehen. ;-)

Es gibt übrigens in telefonbuch.de wieder einen
Hitler (allerdings Doppelname) und mehrere Hittler,
davon ein Adolf und ein Adolfo.

0
@Tannibi

das kenne ich! Ich kenne jemand der heißt "Keiner"

"Keiner ist am Telefon" .. so ähnlich wie niemand.

0

Kein Nachname ist schlimm.
ich kenne Menschen mit Nachnamen Fickermann oder Fuckner - es sind halt Namen.
Schlimm sind eher diejenigen, die etwas schlimmes in dem Namen sehen.

Kuckelkorn

Kuckelkorn klingt wie ein Nachname aus einem Kinderbuch.... ^^

Für mich klingt es nach einem alkoholischen Getränk 😁

In Aachen heißt eine Bushaltestelle "Kuckelkorn", wenn ich da vorbei fahre, denke ich immer an den Korn als Getränk 😄

1
Kuckelkorn

Der Nachname klingt nur Lächerlich, die anderen haben wenigsten irgendwie eine Bedeutung.

Was möchtest Du wissen?