Welcher Kasus ist das: "Er hätte nicht geboren werden sollen"

2 Antworten

Dies ist kein Kasus (Fall). Fälle im grammatischen Sinn gibt es bei der Deklination. Ein Nomen kann dekliniert werden, aber kein Verb. Verben werden konjugiert.

In der Formulierung wird ein Konjunktiv 2 in einer irrealen Modalverbkonstruktion verwendet (3. Person Singular). Dabei kann "geboren werden" als Passiv gedeutet werden. Es handelt sich um einen Irrealis der Vergangenheit, gebildet mit dem Konjunktiv 2 Plusquamperfekt des Modalverbs "sollen".

DH für deine interessante Antwort.

Aber das war offensichtlich nur eine Spaßfrage. Schau dir mal die geantworteten Kommentare des Fragestellers an.

0

Beim Bestimmen eines Kasus geht es immer um Nomen, ums Deklinieren (Beugen), das meinst du nicht. Dir geht es um die Verbform, und die steht im Konjunktiv: http://www.lingo4u.de/deutsch/grammatik/verben/konjunktiv

Ich hätte die Frage auch so stellen können: Welcher Fall liegt hier vor: Er hätte nicht....

0

Was möchtest Du wissen?