Welcher Führerschein lohnt sich mit 16 Jahren mehr? A1 oder AM Führerschein? Welche Vorteile und Nachteile haben die Führerscheine?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

A1 Führerschein 100%
AM Führerschein 0%

5 Antworten

Mit dem Führerschein darfst Du ab 15 1/2 beginnen und mit 16 fahren.

Möglich wären

Führerscheinklassen
AM
Zweiräder bis maximal 45 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h
Kosten ca. 600 €.

A1
Zweiräder bis maximal 125 ccm
Kosten ca. 1200 €.

Ich würde A1 machen.

Hier die Vorteile von Führerscheinklasse A1 mit denen Du auch bei Deinen Eltern argumentieren kannst:

Kleinkrafträder mit 125 ccm haben ein großes Nummernschild.
Zweiräder mit kleinen Nummernschildern werden oft gefährlich überholt, abgedrängt und geschnitten.

Die Probezeit beginnt bei Erhalt des Führerscheins.

Man erlernt Fahrpraxis und hat es später mit größeren Motorrädern leichter.

2 Jahre nach Erhalt des Führerscheins kann man mit der praktischen Prüfung auf die Führerscheinklasse A2 upgraden.

Alles wird teurer, auch Fahrschulen.
Es ist im Endeffekt günstiger, Klasse A1 zu machen und später upzugraden, anstatt von Führerscheinklasse AM auf A1 umzusteigen.
Dann muss wieder Anmeldegebühr, Fahrstunden, Lernmaterial, theoretische und praktische Prüfung bezahlt werden.

Eine 125er fährt ca. 90 bis 110 km/h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
A1 Führerschein

Die Klasse AM ist eine Sackgasse, außerdem beschränkst du dich damit nur selber.

Bei A1 und 125 Kubik kommt halt eher Motorradfeeling auf, AM damit darfst du nur mit maximal 45 kmh fahren und bist damit ein Verkehrshindernis.

Später mit 18 jahren kansnt du dann mit einer Nachprüfung den A1 auf A2 erweitern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
A1 Führerschein

AM ist die billige Variante für die Luschen, denen 45 Km/h reicht.

Wer es aufwändiger liebt und bis zu 120 Km/h fahren will und das Geld hat, macht auf jeden Fall A1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
A1 Führerschein

Die Klasse A1 ist nicht in Klasse B enthalten, AM jedoch schon. Machst Du später die Klasse B, hättest Du von A1 ein Leben lang etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
A1 Führerschein

Wenn du BF17 machst, hast du AM ungefähr ein Jahr später sowieso. AM ist im Autoführerschein (B) enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?