Welcher Elektroniker verdient am meisten?

4 Antworten

für gebäude und energietechnik... der verdient am meisten! kriegt aber am wenigsten :-)

die anderen von den jungs stehen nicht (fast) jeden tag mit der hilti in der hand aufm bau und stemmen schlitze oder stehen bei regen im schlammigen graben um erdkabel zu legen.

lg, Anna

was meinst du damit

0
@khalid235

nun, ich meine damit, dass das gehalt nicht das beste ist, aber auch nicht das schlechteste. und die jungs und mädels für ihr geld auch wirklich hart arbeiten.

lg, Anna

0

Wenig körperliche Arbeit und viel rumkommen wenn man als Dienstleister arbeitet wird man im Bereich MSR ( Messen steuern regeln...)

Durchschnittliche Strippengröße 0,5mm² oder kleiner....

Ansonsten Servicetechniker (Quereinsteiger )

Gaswarntechnik wird auch gut bezahlt und wenig Arbeit wenn die Anlage einmal steht.

Oder du lernst was wo du nachher nur noch im Bereich Step7 arbeitest (SPS S7)

wenn ich an unsere S7 Menschen denke... Sitzen, Fett werden und jeden Monat kommt die dicke Kohle...

Elektriker sind schon immer ein nicht gut bezahlter Job in Deutschland !

In DK verdienen diese Fachleute Geld wie Maurer und Zimmerer .

Warum, ist das kein gut bezahlter Job in Deutschland? Ein Bekannter hat gerade seine Ausbildung bei ThyssenKrupp als Elektroniker für Betriebstechnik kommt mit einem Einstiegsgehalt auf ca 2000 Euro Netto und das als Einstiegsgehalt.

Mein Onkel hat damals die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik gemacht hat dann viele Jahre gearbeitet und dann die Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik gemacht und verdient mittlerweile minimum 3000 Euro Netto (er hatte mir das mal vor 2 Jahren gesagt aber ich gehe mal von aus das er mittlerweile etwas mehr verdient durch gehaltserhöhungen) und das alles auch bei ThyssenKrupp.

Du hast Recht Elektriker verdienen auch kaum was in Deutschland aber du musst Elektroniker und Elektriker unterscheiden. Elektriker haben rein gar nix mit Technik zu tun und können nur mit Strom und Kabel usw umgehen. Elektroniker müssen sich stark mit Physik und der Marterie beschäftigen und wissen was sie da tuen. Sie müssen zb auch programmieren einstellen und reparieren und ein Elektriker hat nur Strom repariert mehr nicht ein Elektroniker repariert mittlerweile ganze Bauteile usw und sowas hat der Elektriker nie gemacht und macht es immer noch nicht.

Der Job Elektriker gibt es ja so nicht einmal mehr und wird nicht ausgebildet da die Ausbildung des Elektronikers die ausbildung des elektrikers beinhaltet.

Elektroniker ist sozusagen Elektriker nur mit viel viel mehr Wissen und er kann auch mehr also elektroniker können alles was elektriker können aber elektriker nicht alles was elektroniker können.

Ich hasse das Leute immer sagen ja ne als das verdient man nicht viel. Ich muss aber sagen ThyssenKrupp ist eines der größten Unternehmen in Deutschland und in NRW verdient man ja generell relativ gut

0
@has2343

Eben verdenglischte Begriffe einführen , alles jetzt Elektroniker ; statt Kfz Monteuer / Autoschlosser = Mechatroniker . Statt Maler = Oberflächenbeschichtungsfachkraft .

1

berufe.net hilft dir weiter mit allen Details zum jeweilig genannten Beruf.

Das bei Google selbst einzugeben wirst du ja wohl noch schaffen.

Woher ich das weiß:Beruf – Ausbilder

Ja natürlich laut google Betriebstechnik.

Allerdings frage ich nach persönlichen Meinungen und Leuten die das sicher wissen. Laut google ist es Betriebstechnik aber man weiss das google oft viel zu wenig und manchmal viel zu viel rausspuckt. Nicht immer alles glauben das sind nur Richtwerte ein verkäufer bei einer großen firma wird mehr verdienen als ein elektroniker bei ner leiharbeitsfirma, auch wenn der elektroniker laut internet besser bezahlt ist nur ein Beispiel.

0
@has2343

Es kommt immer noch auf die einzelne Firma an, die dir bereit ist was zu zahlen. In einem gewissen Rahmen bewegt man sich dabei immer.

Zumal hier auch jeder schreiben kann, was er will. Demnach auch keine sicherere Quelle als Google.

Zumal es genug Seiten gibt, die nicht in privater Hand sind, sondern staatlich.

1

Was möchtest Du wissen?