WELCHER BERUF IST SCHWIERIGER?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Arbeit beim FA ist schwieriger 75%
Arbeit bei Gericht ist schwieriger 25%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Arbeit beim FA ist schwieriger

Beim Finanzamt ist es schwieriger.

Beim Gericht muss man sich mit den Gesetzen auskennen; beim Finanzamt aber muss man sich mit den Gesetzen auskennen und zusätzlich auch noch rechnen können. Der Großteil der Menschen kann nur eins von beidem, wenn überhaupt.

Welcher Beruf schwieriger ist ist schwierig zu sagen. Entscheidend ist auf welcher Stelle man eingesetzt wird. Die Arbeit eines Steuerfahnders oder Betriebsprüfers ist garantiert sehr anspruchsvoll. Dem gegenüber steht der Rechtspfleger der beispielsweise für Grundbuchsachen zuständig ist (keine einfache Materie) oder aber eine Sonderlaufbahn eingeschlagen hat zum Amtsanwalt und somit die Funktion eines Staatsanwalts ausübt. Das Rechnen ist hingegen eher nebensächlich. Das macht Kollege Computer.

Erledigt das Rechnen beim Finanzamt auch der PC?

0
@hanseat777

Ob Du es glaubst oder nicht, ja. Die Zeiten in denen man in der Ausbildung eine Steuerfestsetzung selbst ausrechnen mußte sind lange vorbei.

Und auch das Rechnen außerhalb der Steuerfestsetzung beschränkt sich auf das Addieren bzw. Subtrahieren von mehreren Zahlen. Und dafür darf man ruhig den Taschenrechner nehmen. Schwierige Formeln anwenden oder gar Kopfrechnen wird nicht verlangt.

0
Arbeit beim FA ist schwieriger

Ein Diplom Finanzwirt muss schwierigere Aufgaben erledigen als ein Rechtspfleger. Zudem ist die Ausbildung mit einem Diplom eine ganz andere als die eines Rechtspflegers.

Ja schon, aber der Rechtspfleger hat doch auch ein Diplom, oder nícht?

0
@hanseat777

Nein, als Rechtspfleger braucht man kein Diplom.

Man kann aber eins machen. Hier mal ein Zitat aus wiki: "Das Studium wird mit der Rechtspflegerprüfung abgeschlossen. Diese Prüfung ist beamtenrechtliche Voraussetzung einer entsprechenden Einstellung im Staatsdienst. Darüber hinaus wird für die Verleihung des akademischen Grads Diplom-Rechtspfleger/in (FH) (Dipl.-Rpfl. (FH)) die Anfertigung einer wissenschaftlichen Diplomarbeit verlangt, teils wird dieser auch ohne Ablieferung einer solchen verliehen. Nach bestandener Prüfung besteht üblicherweise keine Übernahmegarantie in den Staatsdienst."

Du hast aber insofern Recht, als dass es auch ein Finanzwirt-Ausbildung ohne Diplom gibt.

0

Berufsuche.!Duales Studium?Gehobener Dienst?Was tun?!

Hallo, ich wollte nächstes Jahr studieren gehen- Mein Ziel wäre Diplom-Finanzwirt im gehobenen Dienst. Welche guten Möglichkeiten gibt es denn auch noch in diese Richtung? Wo kann man sich alles dafür bewerben- ausser im Finanzamt? Ausserdem wie ist das denn im gehobenen Dienst zu arbeiten und ist duales Studium sehr anstrengend? Wie stehen eigentlich die Aufstiegschancen in diesem Beruf.?

...zur Frage

Steuerberater - Duales Studium Finanzamt (Diplom Finanzwirt)

Hallo,

hat man mit einem dualen Studium beim Finanzamt (Diplom Finanzwirt) die Chance danach sich zum Steuerberater weiter zu Entwickeln ? Man muss ja eine "nahe" geistes-/Rechtswissenschaft studieren.

...zur Frage

Welche Behördengänge usw muss ich für eine Selbständigkeit machen?

Ich durchforste seit Tagen das Internet nach einer passenden Antwort,doch bisher ohne erfolg. Ich Plane mich Selbständig zu machen mit einem schon bestehendem Laden ( An und Verkauf ) und möchte das das alles möglichst unkompliziert läuft. im netz. find ich immer wieder was von businessplan, Jobcenter bla bla bla ...... Das trifft auf mich allerdings alles nicht zu da alles aus Eigenkapital gestartet wird und ich niemanden Brauche der mir Geld gibt. Ich möchte nur wissen 1. Wo muss ich mein Gewerbe anmelden? (und als was ?) 2. reicht der kleine Gewerbeschein oder muss ich nen Großen haben? Und wovon ist das abhängig ? 3. Welche Optionen habe ich beim Thema Krankenversicherung ? 4. Wie läuft das alles mit den Steuern ? wenn ich danach im netz suche finde ich nur ellenlange texte wo am anfang immer drum herum geredet wird und am ende wieder son nerv kram mit businessplan steht. kann mir einer meine 4 fragen evtl beantworten ohne dieses große drum herum gerede ? würde mir sehr weiterhelfen Danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Vorstellungsgespräch beim Finanzamt als Diplom-Finanzwirt

Hey Leute, ich hab die Tage im Finanzamt ein Vorstellungsgespräch als Diplom-Finanzwirt im gehobenen Dienst. Ich würde gerne wissen auf was ich mich speziell Vorbereiten sollte. Im Internet hab ich schon etwas rechechiert und nichts besonderes gefunden. Ich würde mich sehr freuen über gute Informationen, weil ich unbedingt dort anfangen möchte :)

...zur Frage

Wie ist das Leben als Beamter bzw. Diplom Finanzwirt beim Finanzamt?

Wie kann man sich das vorstellen?
Was für Vorteile hat man?
Wie ist sein Ansehen?
Wie lebt es sich als Beamter?

Ich frage mich das, da es mich interessiert und ich eventuell mich für ein duales Studium zum Diplom Finanzwirt bewerben möchte.

Danke für die Tipps :)

...zur Frage

Welcher Beruf ist besser, Meinungen?

Welchen Beruf findet ihr besser Industriekaufmann (Ausbildung) Diplom Finanzwirt (Duales Studium) ich habe die Möglichkeit für beide Berufe und würde gerne mal Außenstehende Meinungen wissen. Hier ein paar pro und Contras für die Berufe.

Industriekaufmann
Pro: habe Erfahrungen in dem Bereich
        Beliebter Beruf
        Gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Contra: der Beruf ist beliebt
             Kein sicherer Job

Diplom Finanzwirt
Pro: Sicherer Job
        Gutes Einkommen
        Gute Arbeit

Contra: Gebundenheit
              Finanzamt hat keinen guten Ruf

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?