Welcher Arzt stellt Legasthenie fest?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Kinderpsychiater ist die beste Adresse. Auch Kinderpsychologen können die Tests durchführen.
Bei einer positiven Diagnose durch Kinderpsychiater oder -psychologen muss das ausgestellte Attestat von den Schulen anerkannt werden. In welchem Masse hängt leider sehr vom Bundesland ab.
Bei allen anderen Bescheinigungen (LRS-Therapeutin, Logopädin) obliegt die Anerkennung und das Zugeständnis etwaiger Sonderregelungen dem Wohlwollen der Schuldirektion.
Bei meinem Sohn und meiner Tochter hat eine Therapiebescheinigung der LRS-Therapeutin (Landesverband für Legasthenie ergoogeln)für die Grundschule gereicht. Danach wurde die Diktatnote nur noch zu 50% berücksichtigt. Durch eigenes Engagement erreichte ich ausserdem noch, dass bei einem Leseverständnistest die Lehrerin das Lesen meiner Tochter begleitete, und bei Nicht-Beenden des Tests wegen verlangsamten Lesens und Verstehens der Fragen, die letzten leergebliebenen Fragen Überhaupt nicht in die Benotung miteinbezogen wurden.
Falls du mehr darüber wissen möchtest, wir sind seid "7 Jahren im Geschäft". Mach mir einfach ein Freundschaftsangebot. LG

Gute Antwort. Über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. www.bvl-legasthenie.de kommst du zu den Landes- und Kreisverbänden. Dort findest du viele Informationen.

0

Die Lese- und Rechtschreibtests werden teilweise in der Schule durchgeführt, größtenteils aber in speziellen Beratungsstellen, bei schulpsychologischen Diensten oder Ärzten für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Ein gute Adresse ist das Kinderzentrum München (089/71009-0).

Die Lese- und Rechtschreibtests werden teilweise in der Schule durchgeführt, größtenteils aber in speziellen Beratungsstellen, bei schulpsychologischen Diensten oder Ärzten für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Ein gute Adresse ist das Kinderzentrum München (089/71009-0).

Was möchtest Du wissen?