Welchen Taschenrechner für die Abiturprüfung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das kommt auf das Bundesland an. Meinen Casio fx-991 ES habe ich waay back, 7. Klasse in Hessen (Frankfurt am Main) mit der Klasse gekauft. Uns wurde gesagt, dass dieser auch in der Abiprüfung zugelassen ist.

Mein Abi habe ich aber in Berlin gemacht. In Berlin ist dieser nicht zugelassen.

Da ich Hessen lese: Ich empfehle Dir den Casio fx-991 DE Plus. Der kann Gleichungen lösen, Integrale, Summen, Produkte berechnen, ableiten, mit Matrizen und Vektoren rechnen... Glaub mir, das wirst Du noch oft genug brauchen.

Der Taschenrechner ist nicht grafikfähig und nicht programmierbar. Also passend (falls CAS nicht erlaubt)

Falls Du Dir nicht sicher bist, kannst Du auch mal nachschlagen: http://www.casio-schulrechner.de/de/produkte/zulassungsrichtlinien/

---

LG. Kesselwagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RECA7730G
14.04.2016, 12:07

aber der casio ist doch ein wtr und kein gtr

0
Kommentar von boriswulff
14.04.2016, 20:41

Für Hessen und Hamburg würde ich den Casio fx991 DE X empfehlen. Das ist zur Zeit der beste Taschenrechner der nicht Grafikfähig ist.

http://goo.gl/UUX6HM

Da er numerisch auch Integrale berechnen kann oder Wahrscheinlichkeitsverteilungen eignet er sich hervorragend fürs Abitur wenn man seine Rechnungen schnell mal vergleichen möchte.

0

Ich finde den Tinspire super! Einfach zu bedienen und löst dir alle Gleichungen sofort nach x auf. Auch Integral etcetc sind kein Problem. Zudem gibt es die Möglichkeit einen Graphen zeichnen zu lassen. Einziges Manko: er braucht sehr lange zum Aufladen, aber kein Wunder bei der grossen Leistung.

Einmal aufgeladen, hält er dann aber wieder eine gute Weile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fitnesshase
17.04.2016, 14:50

bisschen teuer hätte ich gesagt :D

0

bundesland?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?