bis zu welchem jahr darf man noch im abitur den taschenrechner benutzen?

5 Antworten

In BW (und auch in vielen anderen Bundesländern) ist der letzte Jahrgang, der den Taschenrechner (GTR) im Mathe ABI benutzen darf der, des Jahres 2017. Also, die, die im März 2017 Matheabi schrieben.

Soweit ich weiß, darf man den Taschenrechner schon noch im Abitur benutzen, aber was man wahrscheinlich bald nicht mehr benutzen darf, sind Taschenrechner, mit denen man sich zum Beispiel Funktionsgraphen anzeigen lassen kann (z.B. GTR oder CAS). Aber der ganz normale Taschenrechner, mit dem man halt einfach nur rechnen kann, soll im Abi nicht abgeschafft werden. Es gibt allerdings einen Teil ohne Taschenrechner.

Unser Mathelehrer hat uns vor kurzem gefragt, wann wir Abi machen, und als wir gesagt haben 2017, meinte er, dann könnte es gut sein, dass diese neue Regel uns auch betrifft. Aber ich glaube, das steht alles noch nicht so ganz fest.

Man ist schon am diskutieren ob man den Taschenrechner im Abi verbieten soll!

Wird also sicher eine Regelung dafür in den nächsten Jahren kommen.

Man darf ihn immer benutzen, es gibt dinge die kann man nicht im kopf berechnen.

eigentlich kann man schon nur die meisten leuta haben keinen IQ von 3000

1

nein im kopfrechen teil darfst du ihn auf keinen fall verwenden!

0
@Carmiel

Hast du alles gelesen? Es gibt dinge die kann man nicht im kopfrechnen und da brauchr man ihn. Denn im mathe abi kommen dann aufgaben vor mit 2 variabeln und allen möglichen anderen angaben und das kann auf einem normalen Gymnasium keiner.

0
@Carmiel

Sag mal könnt ihr alle nicht lesen? Die frage war wie lange man im abi noch einen taschenrechner benutzen darf, also bis in welchem jahr. Und dies darf man immer. das man im kopfrechenteil keinen benutzen darf versteht sich ja von selbst.

0

Es soll aber vor ganz langer Zeit mal eine Zeit gegeben haben in der es noch gar keine Taschenrechner gab. Dafür allerdings große Mathematikgenies. Ob die Inkas bei ihrer exakten Berechnung von Planetenlaufbahnen die Dinger schon hatten, ist immer noch umstritten. Wie konnten sie denn ohne?

0
@Sonnenstern811

Weil auch alle menschen damals so schlau waren. -.- genau. klar mein mathelehrer braucht auch keinen taschenrechner, aber die meisten menschen können noch nicht einmal 4 x 15^3 im kopf rechnen.

0

Es wäre kein allzu großes Problem die Aufgaben so umzuformulieren, dass man keinen Taschenrechner benötigt. Im Physik- und Mathestudium sind die Dinger meist auch nicht nötig ;). Komplizierte Aufgaben müssen nicht schwer zu rechnen sein oder große Zahlen beinhalten.

0
@Ennte

Tun sie aber leider immer, und da es dann an allen schulen in einem bundesland und dann in ganz deutschland so weit ist, vergehen erst einmal einige jahre.

0

Darf man generell benutzen !

Was möchtest Du wissen?