Welchen Notendurchschnitt muss man mindestens im Abi schreiben, wenn man studieren möchte?

9 Antworten

Wenn du ein 4.0 Abi schreibst, dann brauchst du eigentlich nicht studieren, da muss man schon echt schlecht sein..... Aber abgesehen davon gibt es einen NC(.lat Numerus Clausus). Wenn sich zum Beispiel 1000 Leute für einen Studienplatz an einer Uni Bewerben die nur 200 Nehmen kann dann kann sie eine bestimmte Prozentzahl selbst aussuchen, die anderen werden durch losverfahren oder das ZVS oder anderweitig bestimmt. Die, die die uni selbst aussuchen, werden meist nach ihrem abischnitt ausgesucht, d.h von 1.0 abwärts. Wenn der letzte der genommen wurde einen Schnitt von 2.3 hat, ist das der NC. Es gibt aber auch viele Studiengänge, die keinen NC haben un bei denen du dich einfach einschreiben kannst, und auf nichts achten musst( notenmäßig jetzt) und andere, wo du einen test machen musst. Kommt darauf an, was du studieren willst. Und für die Firmen zählt meist nur der Studienabschluss

41

Wenn du ein 4.0 Abi schreibst, dann brauchst du eigentlich nicht studieren

na logisch geht das - dauert nur was länger ... ! ;-))

  1. bis man den Studienplatz bekommt
  2. das Studium selber
0

einen schnitt von 4,0 zu haben ist fast unmöglich. da man meistens ja sowieso schon eine bestimmte Punktanzahl braucht um zu den schriftlichen Prüfungen zugelassen zu werden. Entweder man wird also erst gar nicht zugelassen oder man wird es eben besser als 4,0 abschneiden...

aber du solltest fürs abi lernen. lernen, lernen.

Ich glaube schon, dass ein z.B. 3,7 Abischnitt bei vielen Firmen abschreckend wirkt und je schlechter dein Abi desto schwieriger wird es eben in zulassungsbeschränkte Studiengänge zu kommen.

aber einen direkten "Mindestduchschnitt" gibt es nicht, aber die Chancen werden, logischerweise, eben auf Arbeitsmarkt schlechter und nicht besser. Und mit einem schlechteren Abischnitt kommen oft nur noch zulassungsfreie Studiengänge in Frage und ob das dann eben deinen Interessen entspricht, ist eben unklar.

aber ein Tipp: Deine Mutter will dich nur irgendwie dazubringen dich auf den Po zu setzen und zu lernen. Wenn du jetzt gerade in die Kursstufe gekommen bist: Man kann das Ruder jetzt noch umreißen und je besser dein Abi desto mehr eben auch deine Chancen.

Viel Erfolg!

23

Bin erst in der 9. aber sie will halt, dass es sich lohnt, in mich zu investieren. ab der 10. wird der Bus in die Stadt nicht mehr bezahlt, man muss seine bücher selber kaufen u.s.w. :) nur eine interressensfrage

0
48
@LittleLolly96

naja aber du solltest das vllt auch nicht so wörtlich nehmen. Was deine Mutter meint: ein schlechtes abi bringt einem nicht viel. Und die Chancen werden ebn schlechter, dass dich eine Firma oder Uni nimmt. Unnmöglich ist es nicht, aber es wird einfach schwieriger.

Und das stimmt auch meistens. Denn schlechte Noten in der Schule liegen ja entweder an Faulheit oder weil man es wirklich nicht versteht. Bei beidem ist man aber besser auf einen Realschule aufgehoben.

wenn du jetzt schlechte Noten schreibt, wird das Abi eine Quälerei für dich. Entweder weil du schon jetzt den Stoff nicht verstehst und es ja immer schwieriger wird und alles auf allem aufbaut oder weil du zu wenig lernst und auch da wird die Stoffmenge zum Abi hin eben mehr und nicht weniger.

Hast du denn schon zurzeit schlechte Noten?

also die Chancen zum gewünschten Studiengang werden schon meist ab 2,5 etwas schwieriger. ab 3,0 kann man meist nur zulassungsfreie Studiengänge studieren oder eben mit viel Wartezeit.

das abi ist ja der Anfang von etwas und eine Grundvoraussetzung zum studieren und gerade deswegen sollte man versuchen seinen Start so gut wie möglich zu bekommen.

0
41

einen schnitt von 4,0 zu haben ist fast unmöglich

und wie das möglich ist! ;-))

0
48
@Schreiberlilli

in ba-wü auf jeden Fall nicht und auch in anderen Bundesländern nicht wirklich. in welchem Bundesland ist es denn möglich?

naja unmöglich ist es nicht, aber schon fast unmöglich, da man ja immer genau die mindestpunkte haben muss, um zugelassen zu werden und dann noch die mindestpunkte in den abiprüfungen. bekommt nicht jeder hin, so punktgenau die Klausuren zu schreiben ;-)

0

Ein Abi mit einem "ausreichend" reicht streng genommen auch aus, um zu studieren. Denn für die Hochschule reicht formell eine Hochschulreife. Und die ist mit dem Abitur gegeben. Nur ist es schwierig, mit diesem Schnitt einen Studienplatz zu bekommen. Denn die meisten Studiengänge sind zulassungsbeschränkt. Dann bekommt einen Platz, wer die besten Noten oder die längste Wartezeit hat. Bei einer dualen Berufsausbildung entscheiden die Unternehmen, wen sie einstellen. Sie können sich an dem Abischnitt orientieren, müssen es aber nicht. Manche sehen sich auch die einzelnen Noten an oder bewerten nach ganz anderen Kriterien, wie Sozialkompetenz usw. Viele führen auch einen Einstellungstest durch. Es gibt mitunter auch Firmen, die gar keine Super Abiturienten einstellen wollen. Sie entscheiden sich bewusst für Haupt- oder Realschüler bzw. Abiturienten mit schlechterem Schnitt, weil sie nicht in eine Ausbildung finanzieren wollen, um den Azubi hinterher an die Uni zu verlieren, weil er anschließend doch studiert. Auch gibt es Berufsausbildungen, die generell nur mit dem Abitur möglich sind, wobei hier auch nicht zwangsläufig nur nach dem Abischnitt geschaut wird. Falls ein Bewerber andere gut verwertbare Qualifikationen mitbringt, könnte das auch entscheidend sein.

41

für die Hochschule reicht formell eine Hochschulreife

so isses! ;-))

0

Abi-Note unter 1,0

Hallo allseits,

 

ich habe  schon öfter von Leuten gehört, die im Abi angeblich die Note 0,8 oder 0,9 habe.

Ich habe aber letztes Jahr Abi gemacht, und da war es so, dass selbst theoretisch jemand der überall 15 Punkte hat "nur" 1,0 bekommt. Ist das vielleicht in anderen Ländern anders (komme aus Rheinland-Pfalz)

...zur Frage

Wird man mit einem ABI Schnitt von 1,0 in der UNI Heidelberg als Medizinstudent genommen?

...zur Frage

Kann ich die 10 Klasse trotz MSA wiederholen?

Ich habe mien MSA zwar bestanden ( Durchschnitt:3,75) und möchte mein Abi machen. Ich will meine Noten vom Zeugnis wiederholen nicht vom MSA geht das? Um Abi machen zu können brauche ich ja einen Notendurchschnitt in den Hauptfächern von 3,0 wenn ich richtig informiert bin. Meiner beträgt 4,0. Ich freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Notendurchschnitt 2.1 gut?

Hallo, ich bin in der 8 Klasse und werd den Schnitt 2.0 oder 2.1 haben.Ich hatte letztes Jahr viel schlechter.meine frage ist, ist der notendurchschnitt gut?? ic will abi machen !!aber ist der sonst gut?Ok

...zur Frage

Sprachniveau Englisch nach Abitur

Welches Sprachnibeau hat man nach dem Englisch-Abi? Nach der 10. Klasse Gymnasium hat man B1, in Teilen B2. Hat man nach dem Englisch-Abitur, wenn man nicht unterpunktet ist, das Niveau B2, in Teilen C1?

...zur Frage

Warum ist meine Mutter mit meinem Schnitt so unzufrieden und ist es gerechtfertigt?

Also ich bin in der 11. klasse des Gymnasiums und hatte im 1. Halbjahr ein 2,6er schnitt und jetzt sieht es so aus , dass ich ein 2,8-2,9er haben werde ... Ist es echt so schlecht ? Also von meiner Klasse bin ich voll in der Mitte ; und muss sagen dass ich nach der Schule absolut garnichts mache , 2 Tage vor den Arbeiten lerne und selber über zufrieden bin und auch wäre wenn das Abi bis 2,8 ist :) sind die Sorgen meiner Mutter berechtigt ? Sie sagt dass ich mit einem Abi schlechter als 2,5 nichts vernünftiges studieren kann und das ich dann direkt hätte Ausbildung machen können und so ... Aber viele Wirtschaftsstudiengänge sind ja ohne schnitt Anforderungen ... Sie droht schon Strafen an wenn es nicht besser wird ... Sowas ist doch nicht normal oder ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?