Welchen BMW soll ich holen 3er E46 oder 1er E87?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst einmal sind E46 und E87,zwei unterschiedliche Fahrzeugklassen.Der E46 gehört zur unteren Mittelklasse,und der E87 zur Kompaktklasse.Der E46 bietet etws mehr Platz im Innenraum und Kofferraum.Zudem,ist die Ausstattung bei vielen Modellen besser.

Beim Anschaffungspreis,sind E46 allgemein günstiger,was daran liegt,das die Baureihe um einiges älter ist.Man bekommt also mehr Auto,für weniger Geld.Für sehr gut ausgestattete Modelle der neueren Baujahre 2005-2007,kann man aber auch mehr zahlen,als für vergleichbare frühe E87 Modelle von 2004 oder 2005.

Große Unterschiede bei den Unterhalskosten,gibt es nicht.Hier ist vorallen die Motorisierung entscheident.Man kann sagen,um so größer der Motor,des so teurer das Fahrzeug.Da es für den E87 die moderneren Motoren gibt,und er kleiner und leichter ist,verbraucht der E87,in der Regel weniger,als der E46.

Die Motoren sind dann leider auch der große Schwachpunkt des E87.Die Motoren N42,N43,N45 und N47/d20,fallen oft durch Probleme,mit der Steuerkette auf.Der N42 und N47/d20 Motor,findet sich aber auch im 316i/ti und mit mehr Hubraum,im 318i/ti E46,und hat dort die gleichen Probleme.

Dagegen abzolut empfehlenswert,sind die Sechszylindermotoren beider Baureihen.Im 135i E87,so gar mit BiTurbolaufladund.

Während beim E87 hin und wieder Elektronikprobleme auftreten,sind diese beim E46 er selten.Beim E46,sind allerdings Fahrwerksprobleme und Probleme mit den Bremsen recht häufig.

Unterm Strich,ist der E46,die langlebigere und zuverlässigere Baureihe der beiden.Probleme etstehen er duch fehlender Wartung und Pflege,als durch schlechter Technik.

Alles Klar vielen dank 😊

0

Ich fahre selbst e 46.
Um genau zu sein einen 325i. Fahre täglich 35km und habe einen Verbrauch von 10.2l

Es sind in der tat ab und zu Kleinigkeiten zu reparieren.
Einmahl geht ein Fensterheber oder ein Parksensor
Aber ich find das Auto trotzdem wunderschön und es fährt sich einfach unglaublich gut .
Ich würde fast sagen das man für das Geld kein besseres Auto bekommt.
A3 sind zb auch nicht schlecht aber Fahrspaß z.b find ich bringt der e46 mehr.
Und ganz ehrlich mir gefallen die Limos oder ein Qp viel besser als ein Hackback .
Vl konnte ich dir ein bisschen helfen

Mein e46  - (BMW, E46, e87)

Ja vielen Dank für deine Antwort dein E46 ist ja mal megaa. 👍👍

0

Schickes Teil,mit schwarzen Nieren und M-Paket 2.

0

Also wir haben ein E46 Cabrio (330i) und einen E88 (118i) rumstehen.

Das moderne Auto ist auf jeden Fall der 1er. Optisch finde ich aber innen wie aussen den 3er schöner. Und er wirkt im Innenraum auch etwas hochwertiger. Besonders die 1er vor dem Facelift wirken furchtbar billig.

Preis: Klar in der Anschaffung ist der 3er günstiger, da wesentlich älter.

Unterhalt: Punkt für den 1er. Ist aber klar, da deutlich neuer. Die meisten Reparaturen am 3er sind altersbedingt. Meist jedoch nicht allzu teuer.
Bezuglich Verbrauch würde ich bei spritmonitor die gewünschten Motorisierungen vergleichen. Bei uns stehts 7.8 Liter (1er) vs. 9.8 Liter (3er). Das ist aber ja nicht verwunderlich, wenn man Hubraum und Alter bedenkt.

Platz bietet der 3er minimal mehr. Wie das im Vergleich zum E87 ist kann ich dir aus dem Kopf nicht sagen, aber ich vermute dass der Punkt ebenfalls an den 3er geht.

Fahrspass steht und fällt wohl mit der Motorisierung und dem Fahrwerk. Wenn E87, dann würde ich mir aber auf alle Fälle den 130i holen, weil 6-Zylinder. Beim E46 würde ich sagen ab 325i aufwärts.

Alles klar vielen Dank für die Antwort 😆

0

Also ... der E46 Kostet dich definitiv mehr ... an E46 muss man gerne mal kleine Reparaturen machen, Versicherung ist Hoch und der Verbrauch liegt bei 11-16 Litern je nach Motor. Dafür ist der E46 ein Legendäres Fahrzeug mit dem besten Fahrgefühl was man von BMW bekommen kann, meiner Meinung.

Die Unterhalskosten beider Baureihen,sind recht ähnlich und hängen stark von der Motorisierung abReparaturen sind meist altersbedingt und halten sich von den Kosten her,er in Grenzen.Beim E87,sind sie bei vergleichbaren alter und Laufleistung,häufiger und teurer.Das beste Fahrgehühl bietet der E46 auch nicht.Gerade der 316i und 318i bringen ein unnötig weiches und schwammiges Fahrwerk mit.Da fahren sich verbleichbare E36 Modelle,deutlich sportlicher.

0

Prinzipell gebe ich dir Recht. Und wie ams schon schrieb sind die meisten Reparaturen auf das Alter zurück zu führen (bspw. poröse Dichtungen), jedoch kostenseitig überschaubar. Die Verbrauchsangabe finde ich aber etwas hoch gegriffen. Ich fahre den M54B30 im schweren Cabrio und liege im Mittel bei 9.8 Litern. Bei sehr gemächlicher und konstanter Fahrweise bekomme ich auch die 8 vors Komma :-)

0
@Dunkel

Nun ich fahre viel Stadt und recht "agresiv" und so nimmt mein 318i dann auch 10,5L im winter sogar 12L

0
@ams26

Nun fakt ist das ältere BMWs in der Stadt nicht grade sparsam sind, aber wenn man viel Autobahn fährt dann regelt sich das ganz schnell wieder, letztens auch ein gutes 400km stück gefahren und da lag der verbrauch auch bei 7L und das geht ... für einen Citycruiser würde ich aber nicht unbedingt einen Dreier empfehlen außer man gibt einen fi** auf Benzinpreise

0

Alles klar danke für die Infos Leute

0

Was möchtest Du wissen?