Welche Vorteile bietet Buchgeld bei bezahlen von Rechnungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Buchgeld hat der Staat die volle Kontrolle. Deswegen ist es es Ziel der Bundesregierung, Banknoten abzuschaffen. Angeblich sollen dadurch die Finanzströme irgendwelcher kriminellen Organisationen verfolgen werden können. Doof nur, dass die ihre Käufe gar nicht mit der persönlichen Kreditkarte, girocard, ... bezahlen und auch beim Entfall von Banknoten andere Möglichkeiten nutzen werden. Also geht es am Ende doch um den braven Bürger, der nur das tun soll, was dem Politiker einen Mehrwert schafft (indem eben dieser Gegenwerte von Lobbyisten erhält).

Der einige echte Vorteil wäre, dass beim Entfall von Banknoten die Druckkosten entfallen. Theoretisch gibt es dann auch kein Falschgeld. Aber ich bin mir sicher, dass dazu dann eine digitale Alternative gefunden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es lediglich einer Geldübertragung zwischen Konten bedarf. Und durch die Kontoauszüge hat man gleich einen Zahlungsnachweis. Ich muss kein Bargeld von der Bank holen und der Zahlungsempfänger muss das Geld nicht wieder bei seiner Bank einzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fallen keine ein, haha

Dann denk noch mal scharf nach.

Kleiner Tipp: Es gibt ein Werk von Friedrich Schiller, das heißt "Die Räuber".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

buchgeld kann man leicht machen? ist leider nicht verboten?

ich frage mich welchen vorteil der staat dabei hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sebastianla
26.08.2016, 15:53

Wenn ich eine Rechnung bezahle, denke ich nicht in erster Linie daran, welchen Vorteil der Staat daran hat, wenn ich das Zahlungsmittel wähle, das ich wähle.

0

Was möchtest Du wissen?