Welche Vorraussetzungen für Tierschutzverein/Tierheimgründung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein super Vorhaben, ein großes Lob an dich! Ich Plane ähnliches, nur in Spanien in Zusammenarbeit mit einem Schweizer Tierschutzverin Es soll eher eine Auffangstation für misshandelte/herrenlose Hunde/Tiere sein, welche dann von uns kastriert, gepflegt und schlussendlich weitervermittelt werden sollen (in Spanien oder vermutlich eher in der Schweiz). Am besten wird es sein, wenn du dich mit einem bereits bestehenden Tierheim/schutzverein in Verbindung setzt (mit den Gründern, Vorsitzenden), denn diese haben das gesamte Prozedere vermutlich schon durchgemacht und können dich genau beraten. Es muss viel beachtet werden und man hat einen großen Vorteil, wenn man an seiner Seite Leute hat, welche sich damit schon sehr gut auskennen. Auch ist es wichtig mit vielen Organisationen und Vereinen in Kontakt zu stehen, da einem so immer geholfen werden kann bzw. man helfen kann. DAUMEN HOCH!

Es reicht nicht, dass Ihr sieben Mitglieder seit, zur ordentlichen Gründung eines eingetragenen Vereines gehört noch einiges mehr. Es muss eine Satzung geben und die Organe des Vereines müssen darin enthalten sein. Das wichtigste findest Du im BGB, sicher kann Euch auch der Anwalt/Notar beraten, der die Eintragung beim Vereinsregister vornimmt. Soll der Verein gemeinnützig sein, müssen die Voraussetzungen für die Befreiung von der Körperschaftssteuer vorliegen. Das alles hier aufzuführen, würde den Rahmen sprengen. Aber es gibt gute Bücher und sicher ist auch im Internet einiges zum Thema Vereinsgründung zu finden.

Was möchtest Du wissen?