Welche Uhrzeit ist am besten für einen Zahnarztbesuch?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachmittags ist die günstigste Zeit für einen Zahnarztbesuch, weil dann der Kreislauf stabiler ist als am frühen Morgen. Wie Zeno schon richtig erwähnt hat, wirkt die Betäubung länger als vormittags. Meine Kiefer-OP hatte ich auch auf den späten Nachmittag verlegt, ich brauchte danach sogar keine Schmerzmittel, und über Nacht habe ich mich wunderbar erholt.

Das kannst du dir ja nicht aussuchen, du musst dich ohnehin danach richten, wann der Zahnarzt einen Termin freihat

Morgens ist das Schmerzempfinden geringer und der Zahnarzt konzentrierter.

Zahnarzt bohrt mir eine Zahnlücke, was tun?

Ich war heute beim Zahnarzt zur Kontrolle und er hat mir Zahnstein entfernt. Zuhause ist mir dann diese Zahnlücke in der Mitte bei den unteren Zähnen aufgefallen (siehe Bild), die vorher ganz sicher nicht da war.

Was kann ich dagegen tun?
Soll ich mich beschweren gehen?
Ich meine das sieht so blöd aus :(

Kann man das irgendwie mit einer Füllung kaschieren, ohne dass es auffällt? Leider habe ich kein Bild meiner Zähne vor dem Zahnarztbesuch, aber man sieht alleine von der Strukturierung meiner Zähne, dass das irgendwie nicht passt.

...zur Frage

Zahnfleischbluten nach Zahnarztbesuch?

Hai,

ich war gerade beim Zahnarzt, der mir 2 Zähne gezogen hat. Nur jetzt hört es nicht mehr auf zu bluten. Was kann ich dagegen machen? Thanks!

...zur Frage

Bonbon vor Zahnarzt Besuch

Hallo, darf ich vor dem Zahnarztbesuch ein zuckerfreies Bonbon lutschen? (im Wartezimmer oder auf der Anfahrt) ohne danach Zähne zu putzen? Bin immer recht nervös und kaue dann gern auf etwas herum, Kaugummis mag ich nicht...

...zur Frage

Plötzlich anhaltende extreme Schmerzempfindlichkeit nach Apfelkorn

Ich war gestern auf einer feier und habe dort auch ein paar kurze apfelkorns getrunken, später habe ich noch spontan auswärts übernachtet. am gleichen abend fing auch schon das problem mit den zähnen an, die plötzlich extrem schmerzempfindlich wurde, sodass ich nichts mehr essen und schwer nur noch trinken konnte. heute morgen als ich wieder zuhause ging konnte ich sogar kaum meine zähne putzen, eben war es genauso. ich nehme eigentlich seid ich vor 1,5 jahren ein ähnliches chronischen und weniger schmerzhaftes problem habe auch eine zahncreme von elmex gegen schmerzempfindlichkeit etc. einmal pro woche.

was kann ich jetzt tun, abwarten und wenn es nicht besser wird zum zahnarzt oder kennt ihr irgendwelche hausmittel oder habt ihr andere ideen?!

 

DANKE SCHONMAL

...zur Frage

unagenehmes gefühl zwischen zwei zähnen

Hey,

Immer wenn ich zahnseide benutze ist da so ein unangenehmes Gefühl zwischen 2 meiner backenzähne. Die 2 zähne berühren sich nicht da ist ne Lücke von 1mm vielleicht . Zum Glück nur bei den backenzähnwn und nicht bei den schneidezähnen .

Ich putz mir täglich 1mal die Zähne (ich weiß eigebtlixh spllten es2 mal sein). Bei meinem letzten Zahnarztbesuch (2jahre her) hat der Zahnarzt nichts dazu gesagt. Es war nur ne Kontrolle ob alles in Ordnung war. Also es ging nicht genau um dieses ,,Problem". So stört es mich nicht. Ich hab halt bloß Angst das es ne entzündung ist...

...zur Frage

Herpes nach Zahnarztbesuch?

Hallo zusammen,

Letzten Freitag war ich beim Zahnarzt um meine Weisheitszähne auf der rechten Seite ziehen zu lassen. Seitdem habe ich auf meiner Unterlippe rechts viele schmerzhafte Herpesbläschen und fühle mich recht unwohl (wie erkältet). Mein Zahnarzt ging nicht gerade zimperlich vor und riss mir ein wenig den rechten Mundwinkel auf.

Da ich schon viele Jahre keine Herpes hatte, würde mich interessieren, ob es einen Zusammenhang mit dem Zahnarztbesuch geben kann?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?